Wanderausstellung „Lines on limit“

Vom 19. bis 27. September 2012 wurde im Auftrag der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino beim Ausschuss der Regionen in Brüssel die Ausstellung mit dem Titel „Lines on limit“ gezeigt, die Werke junger zeitgenössischer Künstler aus der Europaregion zum Inhalt hat. Neun Künstler, je drei aus Tirol, Südtirol und dem Trentino, zeigten ihr Können mit unterschiedlichen Positionen zeitgenössischer Zeichnung ausgehend von traditionellen Bleistiftzeichnungen bis hin zu Videos, Fotografien und Installationen. Vom 11. Dezember 2012 bis 13. Jänner 2013 war die Ausstellung in der Innsbrucker Hofburg zu sehen. Bei dieser Gelegenheit wurde die Anzahl der Künstler von neun auf fünfzehn erhöht. Trient, die Hauptstadt des Trentino, wird der nächste Austragungsort der Ausstellung sein.


Share:  Facebook google+ twitter