Stift Stams

Im Juni besucht das Filmteam der Europaregion Abt German Erd vom Stift Stams in Tirol, der durch das Kloster und die dort beheimateten Einrichtungen führt. Die Reise geht durch die Basilika und den Bernardisaal bis in die Seminarräume des Pädagogischen Hochschule und den Klosterladen.

Stift Stams: Von den Grafen Tirols zur Europaregion

Das Stift Stams ist ein Kloster des Zisterzienserordens und liegt ca. 30 km westlich von Innsbruck. Stams ist ein spirituelles und kulturelles Zentrum des Oberinntals. Seit 2003 steht Abt German Erd der Klostergemeinschaft vor.

Stift Stams ist untrennbar mit den Grafen von Tirol verbunden. Meinhard II hat das Stift im Jahre 1273 mit seiner Frau Elisabeth von Bayern gegründet. Davon zeugen die beiden Wappensteine im Eingangsbereich der Stiftskirche. Die Tiroler Grafen fanden in der Fürstengruft ihre letzte Ruhe, darunter auch die Habsburger Friedrich mit der leeren Tasche und Siegmund der Münzreiche.

Die Stiftskirche wurde 1284 geweiht. Sie war ursprünglich eine romanische Basilika, die im 18. Jahrhundert durch Georg Anton Gumpp im Stil des Hochbarock umgebaut wurde. Herausragende Kunststücke sind etwa das schmiedeeiserne Rosengitter im Eingangsbereich und der imposanten Hochaltar mit 84 geschnitzten Figuren.

Von der Gesamttiroler Bedeutung des Stiftes zeugen nicht nur die in der Stiftskirche angebrachten Wappen der Grafen von Thun im Trentiner Nonstal und des Geschlechts der Firmians in Bozen. Heute noch betreibt das Stift Stams aktive Seelsorge im Meraner Raum. Alljährlich im Sommer kommen Kinder aus dem Trentino, um hier ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Dabei kommt es auch zu Begegnungen mit den Italienischlehrern in Tirol, die damit auch ihre Sprachkompetenz weiter ausbauen.

Der Bernhardisaal wurde ebenfalls vom Barockbaumeister Georg Anton Gumpp gebaut. Er dient als Festsaal und Konzertsaal. In den letzten Jahren wurde er aufwändig renoviert. Zahlreiche Malereien erzählen die Begebenheiten aus dem Leben des hl. Bernhard von Clairvaux, dem Gründer des Ordens der Zisterzienser.

Stams ist ein intellektuelles Zentrum, ein besonderer Schwerpunkt wird in die Ausbildung heranwachsender junger Menschen gelegt. Das Stift ist Träger des Gymnasiums Meinhardinum, des überregional bekannten Schigymnasiums mit Internat und der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Edith Stein. Hier werden zum einen allgemeine Pflichtschullehrer und Religionslehrer und zum anderen Sonderpädagogen für Tirol und darüber hinaus ausgebildet.

Die Mönche in Stams haben immer schon im Jahresrhythmus mit der Natur gelebt und gewirtschaftet. Das Stift betreibt eine Landwirtschaft, eine Alm, eine Schnapsbrennerei und einen Klosterladen direkt im Neubau unter der Orangerie.

KONTAKT & WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Verwaltung Stift Stams
6422 Stams-Tirol
Stiftshof 1
Telefon: +43(0)5263 62 42
FAX: +43(0)5263 6242-514
Email: verwaltung@stiftstams.at
 
Führungen:
Führungen sind ganzjährig möglich.
Von Oktober bis Mai – jeden Mittwoch 14:00 Uhr oder auf Anfrage!
Von Juni bis September
Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr
Sonntag und an Feiertagen von 13 Uhr bis 17 Uhr
Ikonenausstellung: jeden Mittwoch von 14 Uhr bis 17 Uhr
Telefonische Anmeldungen: +43(0)5263 6242-512

Bildergalerie Stift Stams

  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1259
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1258
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1257
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1256
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1255
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1254
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1253
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1252
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1251
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1250
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1249
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1248
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1247
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1246
  • webpart_content_redas_photo_gallery_thumbnail 1245


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter