Rechtstagung zum Thema Verkehr

Das gemeinsame Büro der Europaregion hat am 10. und 11. Mai 2012 in Zusammenarbeit mit  der Euroregionalen Vereinigung für vergleichendes öffentliches Recht und Europarecht die Fachtagung zu aktuellen Rechtsfragen betreffend den grenzüberschreitenden Verkehr von Waren und Personen organisiert. Es wurde über die rechtlichen Grundlagen und die künftige Entwicklung der Alpentransitbörse, über die Liberalisierung des Bahnverkehrs, über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs betreffend die Aufhebung des sektoralen Fahrverbots sowie über die neue Brennereisenbahntrasse gesprochen. Für die Veröffentlichung der Ergebnisse der Fachtagung haben die wissenschaftlichen Partner beim Wiener Universitätsverlag gesorgt.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter