News

  • Sanzeno (4): Die Übungsfirmenmessen der Europaregion

    Die Übungsfirmen sind mittlerweile eine weit verbreitete Erfahrung in den Schulen der drei Territorien der Europaregion. Der Vorstand des EVTZ hat heute Morgen (12. Juli) beschlossen, das Projekt zu unterstützen, welches ab Frühjahr 2018 vorsieht, eine zweitätige Messe für Übungsfirmen der gesamten Europaregion ab der 4. Klasse Oberschule, zu organisieren, zuerst in Südtirol und dann rotierend in Tirol und im Trentino. Die Gesamtausgaben belaufen sich auf 95.000 Euro.

  • Sanzeno (3): Nahrungsmittel, Gesundheit und Lebensraum: Euregio entwickelt alpine Diät

    Neun Forschungseinrichtungen arbeiten unter der Federführung der Stiftung Edmund Mach in San Michele all´Adige gemeinsam mit der Europaregion am Projekt Environment, Food & Health (EFH), das darauf abzielt, der Bevölkerung in den drei Länder ein „gesundes Altern“ zu ermöglichen. Der Ansatz ist multidisziplinär und trägt Umwelt, Ernährung und Nachhaltigkeit Rechnung. Für das Projekt stehen 1,2 Millionen Euro bereit. Die drei Säulen, die das Projekt tragen, sind: 12 Studienrichtungen für junge Forschende, Seminare und Workshops. Ziel ist die Entwicklung einer alpinen Version der mediterranen Ernährung unter Einbezug lokaler Produkte, wie Äpfel, Spargel oder Getreidesorten.

  • Sanzeno (2): Historegio und grenzüberschreitende Interregprojekte

    Historegio ist ein Forschungsprojekt über die regionale Geschichte, welches von den drei Universitäten Trient, Bozen und Innsbruck geführt und durch das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Universität Bozen koordiniert wird. Der Vorstand der Europaregion hat zudem beschlossen einige Maßnahmen zur Stärkung der Kooperation zwischen dem EVTZ und den Regionen der Interreg-Räte “Terra Raetica”, “Wipptal” e “Dolomiti Live” in die Wege zu leiten.

  • EVTZ Vorstandssitzung: Die Euregio baut koordinierende Funktion in den drei Ländern aus

    Eine Vielzahl an realisierten Projekten in den letzten beiden Jahren; Jahresbilanz 2016 bei 3,7 Millionen Euro.

  • St. Romedius: Euregio-LHs besuchen euregionalen Pilgerweg

    Zum Abschluss des heutigen Sitzungstages haben die Euregio-LHs in Begleitung des Trientner Erzbischofs die Pilgerstätte des Heiligen Romedius besucht.

  • Außenminister Kurz am 13. Juli bei Landeshauptmann Kompatscher

    Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz ist am kommenden Donnerstag, 13. Juli, bei Landeshauptmann Arno Kompatscher in Bozen zu Gast.

  • Tiroler Band „Jimmy and the Goofballs“ auf Platz Eins

    Euregio-Musikwettbewerb „UploadSounds“ 2017

  • Spaß, Spiel und Sprachen: Das Euregio Summer Camp ist in vollem Gange

    Am Sonntag begann für rund 60 Jungen und Mädchen aus allen drei Teilen der Europaregion wieder das Erlebnis Euregio Summer Camp 2017.

  • Am Mittwoch, 12. Juli versammelt sich der Vorstand des EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino in Sanzeno im Nonstal/Trentino

    Der Vorstand des Europäischen Verbundes für Territoriale Zusammenarbeit Euregio Tirol-Südtirol-Trentino wird sich am 12. Juli bereits zum 14. Mal in Sanzeno im Trentiner Nonstal versammeln.

  • Chile möchte stärker mit Südtirol zusammenarbeiten

    Mit dem Besuch des Chilenischen Botschafters Ayala bei LH Kompatscher soll die Grundlage geschaffen werden, um die Zusammenarbeit beider Länder zu stärken.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter