News

  • Forschungsarbeiten zu Genderfragen prämiert

    Der Landesbeirat für Chancengleichheit hat wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet. Für Landesrätin Stocker sind die behandelten Themen höchst aktuell.

  • Projekt BrennerLEC: Langsamer bedeutet umweltschonender

    Eine Begrenzung der Fahrtgeschwindigkeit wirkt sich positiv auf die Luftqualität aus. Die Kampagne "Fuß vom Gas! Für eine bessere Luft" wird in Südtirol fortgesetzt.

  • Euregio-Wettbewerb „Tourismus trifft Landwirtschaft“

    Bereits zum fünften Mal wird in der Euregio der Wettbewerb „Tourismus trifft Landwirtschaft“ durchgeführt. Bis zum 22. März 2019 können innovative Projekte, kreative Ideen und Kooperationen von Landwirtschaft und Tourismus aus Tirol, Südtirol und Trentino eingereicht werden.

  • Grenzüberschreitender Katastrophenschutz zwischen Lienz und Bozen

    Am vergangenen Montag kamen etwa 100 VertreterInnen von Politik, Landesverwaltung und Blaulichtorganisationen aus Süd- und Osttirol in Innichen-Vierschach zusammen, um über die Ergebnisse des Interreg-Projekts „Grenzüberschreitender Katastrophenschutz“ zu diskutieren.

  • 4. Dezember: EuregioFamilyPass beim Familienfestival in San Michele all'Adige

    Am Dienstag, den 4. Dezember, präsentiert das Gemeinsame Büro der Europaregion von 9.00 bis 12.30 Uhr im Museo degli Usi e Costumi della Gente Trentina, Sala Gradoni in San Michele all’Adige, sein erfolgreiches Projekt "EuregioFamilyPass" im Rahmen der 7. Ausgabe des Familienfestival im Trentino.

  • Mobilitätstag: „Die Europaregion soll für die Menschen erlebbar sein“

    Freie Fahrt voraus – am Samstag, den 1. Dezember 2018, ist es wieder soweit: Beim Euregio-Mobilitätstag können InhaberInnen eines EuregioFamilyPasses oder eines gültigen Semester-, Jahres- oder SeniorInnentickets vom Verkehrsverbund Tirol (VVT) kostenlos die Europaregion entdecken.

  • Euregio-Mobilitätstag: Am 1. Dezember gratis Bus und Zug fahren

    Am 1. Dezember ist wieder Euregio-Mobilitätstag. Jeder, der ein Abo für die Öffis hat, kann in Tirol, Trentino und Südtirol mit Bus und Zug kostenlos fahren.

  • Tirol unterstützt Städtenetzwerk im EU-Alpenraum

    LHStvin Felipe unterzeichnete Vereinbarung

  • A22: Kompatscher will Minister Toninelli treffen

    Bei einem Treffen in Trient pochten alle öffentlichen Teilhaber der Autobahngesellschaft auf die Verankerung mehrer Punkte im Abkommen zur Führung der A22.

  • EUSALP-Forum: Weniger Transit, mehr Lebensqualität

    Transit, Mobilität, Jugend, duale Ausbildung und Bodenschutz waren zentrale Themen der heutigen EUSALP-Generalversammlung.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter