News

  • Zweisprachigkeitsprüfung: die Entwicklung geht weiter

    40 Jahre nach der ersten Zweisprachigkeitsprüfung wird der Sprachnachweis immer internationaler.

  • Entwicklungszusammenarbeit: Neue Webseite online

    Alle Informationen zur Entwicklungszusammenarbeit des Landes Südtirol sind ab sofort auf einer neuen Webseite online.

  • Morgen startet das Kulturwochenende Graffiti & Unplugged 6.0 im Dreiländereck

    Bühne frei für grenzenlosen Kulturgenuss im Schloss Sigmundsried. Zur bereits sechsten Auflage von Graffiti & Unplugged lädt der Kulturverein Sigmundsried. Die zu den größten Kunstausstellungen im Tiroler Oberland zählende Veranstaltung wird heuer am Freitag, 10. November, um 19 Uhr eröffnet.

  • Großes Interesse am Euregio-Symposium „Gemeinsam: gegen Gewalt an Frauen“

    Bei der ersten Euregio-Tagung zum Thema Gewalt gegen Frauen tauschten sich Fachleute über die Situation in den einzelnen Ländern aus. Angesichts der aktuellen, internationalen Debatte rund um sexuelle Gewalt gegen Frauen hat das heutige grenzüberschreitende Euregio-Symposium „Gemeinsam: gegen Gewalt an Frauen“ voll ins Schwarze getroffen. Rund 50 Fachleute aus dem Sozialwesen der drei Euregio-Länder Tirol, Südtirol und Trentino, vor allem MitarbeiterInnen von Opferschutzeinrichtungen und Beratungsstellen, aber auch öffentliche Bedienstete sind der Einladung der Europaregion in den Palais Widmann nach Bozen gefolgt.

  • Bis dato 34,8 Millionen Euro aus EU-Programm „Horizon 2020“ für Tirol

    Einen erfolgreichen Brüsselbesuch hat die Tiroler Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit 20 VertreterInnen aus der Tiroler Wirtschaft und Wissenschaft absolviert.

  • Die Tour of the Alps ist wieder startbereit (mit Scarponi im Herzen)

    In Mailand wurde die Ausgabe 2018 des Euregio-Rennens vorgestellt, welches neuerlich fünf spektakuläre Etappen von Arco nach Innsbruck umfassen und ganz im Zeichen des letzten Rennens und des letzten Etappensiegs des verunglückten Champions aus den Marken stehen wird.

  • Landesrätin Stocker besucht "REMS" in Pergine

    In der regionalen Einrichtung für die Durchführung von Sicherungsmaßnahmen (REMS) sind derzeit vier Personen aus Südtirol untergebracht.

  • Bozen: Piffrader-Relief. Vom faschistischen Denkmal zum Mahnmal

    Am Gerichtsplatz in Bozen wurde im Rahmen einer schlichten Feier und im Beisein von 300 Personen die Lichtinstallation am Mussolini-Relief erstmals erleuchtet.

  • Land und Uni Bozen richten Bildung- und Forschungsplattformen ein

    Die Landesregierung hat heute (31. Oktober) einer Vereinbarung des Landes mit der Freien Universität Bozen zur Einrichtung von Plattformen zugestimmt.

  • Grenzüberschreitend: Online-Literaturplattform für Tirol und Südtirol

    Das Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Uni Innsbruck geht heute mit LiteraturTirol online und bietet Informationen zur Literatur in Tirol und Südtirol.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter