News

  • Fit4Co: Tirol will grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Euregio stärken

    Vor wenigen Tagen ging im Landhaus 1 in Innsbruck in Anwesenheit des Landesamtsdirektors Herbert Forster und Landespolizeidirektor Helmut Tomac die Infoveranstaltung zur Bewerbung des Programms „Fit4Cooperation“ über die Bühne. „Fit4Co“ versteht sich als Startpaket für öffentliche Verwaltungen bei der Ausarbeitung eines grenzüberschreitenden Projekts.

  • A22: Auf der Zielgeraden

    Nach der politischen Einigung mit dem Verkehrsminister über die Bedingungen zur Konzessionsvergabe gestern Abend (9. April) geht es nun um die Umsetzung.

  • Froome fordert Nibali: Bei der Tour of the Alps kommt es erneut zum Duell der Giganten

    Der vierfache Tour-de-France-Sieger und aktuelle Titelträger des Giro d’Italia Chris Froome führt das Team Sky, das bei der diesjährigen Ausgabe der Tour of the Alps zum letzten Mal mit dem aktuellen Namen an den Start geht, als Kapitän an. In Kufstein wurde das Etappenrennen in den drei Euregio-Regionen (22. bis 26. April 2019), dessen zwei Top-Favoriten Froome und Nibali schon zehn Triumphe bei großen Rundfahrten feierten, im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt

  • A22: Umweltmaut für intermodale Infrastruktur

    LH Kompatscher will in Rom die Umweltmaut zur Finanzierung der Projekte vorschlagen, die für eine Verkehrsverlagerung nötig sind.

  • LH Kompatscher in Brüssel: "Zukunft mit Europa gestalten“

    Aussprachen mit den EU-Kommissaren Oettinger und Hahn sowie über die nachhaltige EU-Lebensmittelpolitik hat Kompatscher gestern in Brüssel geführt.

  • Frontiere-Grenzen 2019: Startschuss für die 10. Ausgabe

    Der sich im Laufe der Jahre zu einem der wichtigsten und beliebten Kulturereignissen im Alpenraum entwickelte Literaturpreis Frontiere-Grenzen wartet für die nun eingeleitete zehnte Ausgabe mit einer ganzen Reihe von Neuigkeiten auf. Zum Beispiel mit dem neuen Jurymitglied Helena Janeczek, Gewinnerin des Premio Strega 2018, eine der bekanntesten und am meisten geschätzten Schriftstellerinnen in Italien und im Ausland. Die Beiträge müssen spätestens bis zum 7. Juni 2019 eingehen, die Preisverleihung findet am Samstag, den 26. Oktober 2019 in Primiero San Martino di Castrozza (TN) statt.

  • Maximilian I. meets Streetart

    Graffiti-Künstler gestaltet Wand zum Maximilianjahr

  • Fassa-Ladiner: Gemeinsam Sprache und Kultur erhalten

    Über die aktuelle Situation der Ladiner im Fasstal hat sich Regionalassessor Manfred Vallazza vor Ort bei den Vertretern der Sprachminderheit informiert.

  • Europawahl 2019: Südtiroler Webseite informiert zur Wahl

    Europe Direct, das offizielle Informationszentrum der EU in Südtirol, informiert auf einer Webseite über die anstehende Wahl des Europäischen Parlaments.

  • Tirol: Kaiser Maximilian I. lädt zur Schnitzeljagd

    „Kinder und Jugendliche für einen Mann zu interessieren, der vor 500 Jahren gelebt hat, kann eine Herausforderung sein – das Tiroler Bildungsinstitut-Medienzentrum hat diese mit der digitalen Schnitzeljagd rund um Kaiser Maximilian hervorragend gemeistert“, sagte Tirols Kultur- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader anlässlich der Präsentation der Maximilian-Rallye heute, Dienstag in der Burg Hasegg in Hall.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter