News

Bruno Belissimo und Think Small für die letzten Konzertdaten der UploadOnTour in Südtirol und Tirol

Am Samstag, dem 7. Dezember ist dann im Museion von Bozen Bruno Belissimo zu erleben. Der Eintritt zum Museion, das seine Türen um 20.30 Uhr öffnet, kostet 5 Euro.

Bruno Belissimo
Zoomansicht Bruno Belissimo

Mit den letzten Konzertdaten in Tirol und Südtirol neigt sich Upload On Tour 2019 dem Ende zu, nachdem es uns an fast allen Wochenenden seit September tanzen ließ.

Bruno Belissimo ist ein italienisch-kanadischer DJ, Produzent und Multiinstrumentalist, der in seinen energiegeladenen, pulsierenden Shows, bei denen er den Bass spielt und live die Synthesizer und Visuals übernimmt, sein vielfältiges Talent zum Ausdruck bringt. Seine musikalische Produktion ist geprägt von einem charakteristischen Sound, in dem Einflüsse der Italo-Space-Disco ebenso wenig zu leugnen sind wie Anklänge an die Filmmusik des Horror und sci-fi der späten 70er und frühen 80er, die aber zu einem eigenwilligen, zeitgenössischen Stil entwickelt werden. Nachdem er Mitglied der Band Low Frequency Club war, war Bruno Belissimo 2015 als Bassist bei Colapesce während deren Tour zum Album Egomostro (2015) dabei, und arbeitete mit mehreren anderen Künstlern zusammen, sowohl im Studio als auch live. 2016 erschien seine erste Full-Length, die einfach nur „Bruno Belissimo“ hieß. In diesem Zeitraum war er sehr viel live tätig und spielte bei zahlreichen Konzerten in Italien und im Ausland mit. 2017 veröffentlichte er seine Single „Handsome Music“, während 2018 sein zweites Album „Ghetto Falsetto“ herauskam. Im gleichen Jahr produzierte er die Single „Femme“ von Francesca Michielin (geschrieben zusammen mit Calcutta). Am 25. Januar 2019 erschien, exklusiv bei Blaze, dem über Sky ausgestrahlten TV-Kanal, Bruno Belissimos neue Single „Blaze Theme“.

rt


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter