News

1. Februar: Winterolympiade der Fachschulen der Europaregion

230 Schülerinnen und Schüler aus zwölf Fachschulen der Europaregion treten am 1. Februar in Gsies zur Winterolympiade an.

Wintersports
Zoomansicht Wintersports

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten und die Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino kommen jedes Jahr zu einem gemeinsamen Wintersporttag mit Wettkämpfen in den Disziplinen Schi alpin, Snowboard, Langlauf und Rodeln zusammen. Reihum organisieren die jeweiligen Schulen diese sportliche Veranstaltung.

Im laufenden Schuljahr liegt die Organisation bei der Fachschule für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim. Sie lädt 

am Donnerstag, 1. Februar 2018

ab 10.15 Uhr

mit Preisverleihung um 13 Uhr

ins Wintersportgebiet St. Magdalena in Gsies.

Zu den Wettkämpfen treten rund 230 Schüler und Schülerinnen aus zwölf verschiedenen Fachschulen an. Folgende Schulen sind mit einer Delegation aus Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen vertreten:

Fachschule für ländliche Hauswirtschaft Landeck-Perjen
Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst
Landwirtschaftliche Lehranstalt St. Johann/Tirol
Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Lienz
Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Rotholz
Istituto Agrario di San Michele/Trient
Fachschule für Landwirtschaft Fürstenburg
Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg
Fachschule für Land- und Hauswirtschaft Salern
Fachschule für Hauswirtschaft  und Ernährung Neumarkt
Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Kortsch
Fachschule für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim

(Autor: jw)


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter