News

Riesenerfolg für den 1. Euregio Aktionstag Mobilität

Tausende von BürgerInnen und Bürger aus allen drei Teilen der Europaregion nutzten am vergangenen Samstag die Gelegenheit zur Freifahrt mit Regionalzügen und Bussen, um kreuz und quer durch Tirol, Südtirol und Trentino auf bequeme, sichere und staufreie Weise zu reisen.

Euregio Aktionstag Mobilität: Beim Entwerten auf dem Bildschirm
Zoomansicht Euregio Aktionstag Mobilität: Beim Entwerten auf dem Bildschirm
Im Zug nach Innsbruck zur Bischofsweihe: LH Kompatscher und Euregio-Generalsekretär Christoph von Ach
Zoomansicht Im Zug nach Innsbruck zur Bischofsweihe: LH Kompatscher und Euregio-Generalsekretär Christoph von Ach
Die Freifahrt wurde von Tausenden von Bürgern der Europaregion begeistert angenommen
Zoomansicht Die Freifahrt wurde von Tausenden von Bürgern der Europaregion begeistert angenommen
Euregio-Präsident Arno Kompatscher im Gespräch mit Jugendlichen im Regionalzug nach Insnbruck anlässlich des Euregio-Aktionstages
Zoomansicht Euregio-Präsident Arno Kompatscher im Gespräch mit Jugendlichen im Regionalzug nach Insnbruck anlässlich des Euregio-Aktionstages

Zum Teil überfüllte Züge und der große Fahrgästeanteil von Familien zeugten vom regen Interesse am Aktionstag. Viele von Ihnen waren zur Bischofsweihe im Olympiastadion nach Innsbruck gefahren, so wie auch Südtirols Landeshauptmann und Euregio-Präsident Arno Kompatscher. „Ich war beeindruckt von der schier unglaublichen Zahl an Menschen aus der gesamten Europaregion, die das einmalige Angebot der freien Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit Begeisterung angenommen haben“, zeigte sich Kompatscher erfreut.

Andere wiederum besuchten am ersten Adventsamstag vor allem die Weihnachtsmärkte dies- und jenseits des Brenners oder nutzten die Gelegenheit für einen Ausflug, zum Shoppen oder einfach nur um Verwandte oder Freunde zu besuchen. „Der Euregio Aktionstag Mobilität war alles in allem ein erster großer Schritt zum gegenseitigen Kennenlernen“, so Kompatscher. 

Der Euregio-Aktionstag Mobilität galt für alle InhaberInnen des EuregioFamilyPass sowie eines Abonnements im regionalen Öffentlichen Personennahverkehr in Tirol, Südtirol und dem Trentino und gewährte somit freie Fahrt auf allen Nahverkehrszügen und Bussen. Hinzu kamen ein paar Seilbahnverbindungen in Südtirol und dem Trentino, die ebenfalls ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie garantierten. Dazu gehörten die Seilbahnverbindungen Trient – Sardagna im Trentino sowie die Seilbahnen Ritten, Jenesien, Kohlern, Vöran, Mölten und Meransen, die Rittner Schmalspurbahn in Südtirol.

LINK DOWNLOAD IMMAGINI + INTERVISTE:

 

Imm 1. Giornata Euregio della Mobilità

https://we.tl/DxCZEw3YeQ

 

Intv Arno Kompatscher IT

https://we.tl/o4JIA4W7fy

 

Intv Arno Kompatscher DE (1+2)

https://we.tl/l2qzzhrwcl

 

Intv Christoph von Ach DE

https://we.tl/wPC7PcUcRm

 

Intv Christoph von Ach IT

https://we.tl/SWxiSFp4im

 

Intv viaggiatrice altoatestina IT

https://we.tl/KlArRSXpyG

 

Intv viaggiatore altoatesino DE (1+2)

https://we.tl/pSBgwd5ZNq

 

Imm famiglia tirolese

https://we.tl/UULcSiVWxM

 

Intv famiglia tirolese DE

https://we.tl/T8ioQYaf8S

 

Imm viaggiatore trentino

https://we.tl/I0rb8MWDv1

 

Intv viaggiatore trentino DE (1+2)

https://we.tl/MK4520VDnN

 

Intv viaggiatore trentino IT (1+2)

https://we.tl/0qXSAHe5yP

 

Imm simposio Arte Identià Simposio

https://we.tl/2S6Ps0LTXi

 

Intv Johannes Maria Staud DE

https://we.tl/0ULGJEjID6

 

LINK DOWNLOAD FILE MP3 - solo link

(Kompatscher - von Ach - Staud - viaggiatori e famiglie) https://we.tl/ivr20BJ72J

ag


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter