News

Morgen startet das Kulturwochenende Graffiti & Unplugged 6.0 im Dreiländereck

Bühne frei für grenzenlosen Kulturgenuss im Schloss Sigmundsried. Zur bereits sechsten Auflage von Graffiti & Unplugged lädt der Kulturverein Sigmundsried. Die zu den größten Kunstausstellungen im Tiroler Oberland zählende Veranstaltung wird heuer am Freitag, 10. November, um 19 Uhr eröffnet.

Neuauflage des Kulturwochenendes Graffity & Unplugged 6.0
Zoomansicht Neuauflage des Kulturwochenendes Graffity & Unplugged 6.0

„Grenzenlos in Terra Raetica" lautet das Motto von „Graffiti & Unplugged“ 6.0. Kunst und Kultur aus dem Dreiländereck präsentieren an diesem Wochenende insgesamt 30 Künstlerinnen und Künstler aus Nord- und Südtirol, dem Trentino, dem Engadin, Kanada und Usbekistan. Damit segelt der Kulturverein Ried weiter auf Erfolgskurs mit seiner publikumsintensiven und äußerst beliebten Veranstaltung.

Schloss Sigmundsried als Kulturzentrum

„Wir verstehen die Veranstaltung als offene Plattform für junge Künstler zur Förderung der Kultur und bildenden Kunst. Die bereits sechste Auflage in den geschichtsträchtigen Räumen von Schloss Sigmundsried verspricht erneut ein anspruchsvolles Programm“, blickt Obmann Sascha Pedrazzoli voraus. Er berichtet weiters von rund 4.500 Besuchern, die der Kulturverein Sigmundsried im Jahresbetrieb bei allen Veranstaltungen durchschnittlich zählt.

„Graffiti & Unplugged 6.0“: Die Eckdaten im Überblick:

  •  Eröffnung: Freitag, 10. November 2017, um 19 Uhr Schloss Sigmundsried A-6531 Ried im Oberinntal 
  • Laudatio: Landesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg
  • Begrüßung durch den Generalsekretär der Europäischen Volksanwaltschaften: Dr. Josef Siegele
  • ca. 1.200m² Ausstellungsfläche unter einem Dach
  • ca. 500 Kunst-Exponate
  • Konzerte von Top-Bands an allen drei Tagen
  • Zusammenarbeit mit dem Kulturforum Vintschgau Südtirol (Präsident Graf Trapp) und Engadin (Präsident Othmar Derungs)
  • Internationale Bierverkostung durch Biersommelier Daniel Hafele
  • Kurator: Mag. Christoph Mathoy
  • Musikalische Leitung: Präsident Kulturverein Sigmundsried: Sascha Pedrazzoli

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

Reinhard Lentsch,Eli Krismer, Melanie Thöni, Alessio Nallesini, Otmar Derungs, Franz Wolf, Armin Joos, Daniela Perfler, 

Hansjörg Oberprantacher, Birgitt Falkeis, Iris Patsch, Lorenzo Fracchetti, Christian Waldegger, Martin Kafka, Heinrich Prokopetz, Gianfranco Bonora

Muck bse 3hm cru, Steffi Falch, Jasmin Peer, Katharina Marth, Thorik Erik, Laura Hochgrüntler, Hermann Mussak, Ingrid Raggl, Veronika Thurn

Helge Reinke, Simon Hafele, Manfred Hellweger, Sandra Brugger

Musik Acts : Überraschung Freitag Samstag und Sonntag !!

Weitere Infos: https://www.sigmundsried.at.


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter