News

Tag der offenen Tür in Tirol: Neuer Besucherrekord!

Schwerpunkt in diesem Jahr: Digitale Technologien

LH Platter und die weiteren Mitglieder der Tiroler Landesregierung empfingen die BesucherInnen in ihren Amtsräumlichkeiten.
Zoomansicht LH Platter und die weiteren Mitglieder der Tiroler Landesregierung empfingen die BesucherInnen in ihren Amtsräumlichkeiten.

Tausende TirolerInnen nutzten den Nationalfeiertag, um auf den Landhausplatz und insbesondere ins Landhaus zu kommen: Auch heuer hatten die Tiroler Landesregierung, der Landtag und die Landesverwaltung zu ihrer bereits traditionellen „Leistungsschau“ am 26. Oktober geladen. Im Zentrum standen dieses Jahr die Digitalisierung und neue Technologien. Unter dem Motto „Digitale Zukunft“ wurde den BesucherInnen ein buntes Programm aus Unterhaltung und Information geboten. Von den neuen Apps des Landes bis zur VR-Brille (Virtuelle Realität) und dem Roboter „Nao“ war alles dabei.

„Die Digitalisierung ist weltweit am Vormarsch. Wir können und sollten uns dieser Entwicklung nicht verschließen, sondern müssen sie als Chance begreifen. Deshalb haben wir die Digitalisierung auch als Thema des heutigen Tages der offenen Tür gewählt, um der Bevölkerung zu präsentieren, wie zukunftsfit und serviceorientiert unsere Verwaltung ist“, erklärte LH Günther Platter stolz und zeigte sich von dem großen Besucheransturm beeindruckt. Mit rund 15.000 Personen wurde ein neuer Rekord verzeichnet.

Familienprogramm und eindrucksvolle Shows

Ein eigenes Familienzelt mit einem spannenden Programm war ein starker Anziehungspunkt am Tag der offenen Tür im Landhaus. Eine Zaubershow, ein Kasperltheater und zwei Konzerte von „Bluatschink“ zogen die Kinder in den Bann. LH Platter: „Unsere Familien in Tirol sind mir ein großes Anliegen. Wir wollen Eltern bestmöglich unterstützen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine bedarfsgerechte Betreuung gewährleisten.“

Ein weiteres Highlight war die Vorführung der Polizei-Spezialeinheit Cobra. Das Sondereinsatzkommando sorgte am Landhausplatz bei Jung und Alt für Staunen. Der Bike Vizeweltmeister von 2015, Stefan Eberharter, begeisterte mit einer Stuntshow.

Nachhaltig feiern

Der Tag der offenen Tür ist auch im Jahr 2017 als Green Event zertifiziert. LHStvin Ingrid Felipe: „Dieses ‚Green Event‘ läuft wie schon im vergangenen Jahr klimaschonend und sozial verträglich ab.“ Neben der Mülltrennung sowie regionalen und vegetarischen Köstlichkeiten, stand die umweltschonende Anreise im Vordergrund. Preisverleihung Fixer Bestandteil des Programmes des Tages der offenen Tür ist die

Verleihung der Landespreise für Blasmusik und Chöre

LH Platter übergab gemeinsam mit Kulturlandesrätin Beate Palfrader die Auszeichnungen an die Musikkapellen Nauders und Vils und an die Chöre Universitätschor Innsbruck und Stimmpfeffer. „Blasmusik und Gesang sind untrennbar mit Tirol verbunden und machen ein Tirol erlebbar, das Tradition und Moderne hervorragend miteinander verbindet“, gratulierten LH Günther Platter und LRin Beate Palfrader den PreisträgerInnen. Am Abend erlebten die BesucherInnen ein Gratis-Konzert des Singers und Songwriters „LEMO“ auf der großen Showbühne vor dem Landhaus – ein weiteres Highlight zum Abschluss eines gelungen Tages der offenen Tür 2017.

Elisabeth Huldschiner


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter