News

  • Fachkräftesicherung in den Seniorenwohnheimen: Workshop am 25. März

    Die Seniorenwohnheime in der Europaregion setzen auf qualifiziertes Pflegepersonal. Um die Fachkräfte- und die Qualitätssicherung geht es bei einem Workshop.

  • Alpines Netz für Energieeffizienz in Unternehmen schaffen

    Nachhaltige Wirtschaft fördern, vor allem energieeffiziente Betriebe, ist Ziel von EUSALP. Dies sei zu unterstützen, so LH Kompatscher beim Treffen in Bozen.

  • Die sieben Leben des Maximilian

    Von 20. bis 30. Juni 2019 findet an sieben Spielstätten in ganz Tirol das Festival für aktuelles Musiktheater „Die sieben Leben des Maximilian“ statt.

  • Auftakt für "Fit4Co" am 27. März

    Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der öffentlichen Körperschaften stärken und verbessern will das Interreg-Projekt "Fit4Co".

  • «Youth Alpine Interrail» geht in die nächste Runde

    Mit dem Zug reisen, die Alpen entdecken, nachhaltige «Challenges» bestreiten: Das Projekt «Youth Alpine Interrail» sorgt auch dieses Jahr wieder für alpines Reisefieber. Junge Erwachsene könne sich bis zum 7. April bewerben.

  • Minderheiten in der Region: Vorhaben für Sprache und Kultur fördern

    Über Vorhaben der Zimbern im Speziellen und der Sprachminderheiten der Region im Allgemeinen hat Regionalassessor Vallazza mit Vertretern in Lusern gesprochen.

  • EUSALP-Treffen: Nachhaltige Mobilität im Visier

    Die länderübergreifende Arbeit für nachhaltige Mobilität solle verstärkt und Vorhaben zügig umgesetzt werden, so LR Alfreider beim EUSALP-Treffen zur Mobilität.

  • Ein „kaiserlicher Frühling“ mit vielen Veranstaltungen

    Das Maximilianjahr, das an Kaiser Maximilian I. gedenkt, ist in vollem Gange und wartet im Frühjahr mit zahlreichen Veranstaltungen auf.

  • EUSALP: Treffen zu Energie und Mobilität in Südtirol

    Gleich zwei Termine von EUSALP-Aktionsgruppen sind im März in Bozen geplant: am 18. und 19. März ein Treffen zur Mobilität und am 21. und 22. März zur Energie.

  • „Inside Brüssel“ – Alpeuregio Summer School 2019

    Bereits zum neunten Mal haben 30 Studierende und HochschulabsolventInnen aus der Europaregion Tirol, Südtirol und dem Trentino, deren Studium oder Teile davon einen eindeutigen Europabezug aufweisen, die Möglichkeit, Europas „Hauptstadt“ auf eine einzigartige Weise kennenzulernen.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Nächste Seite »

Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter