News

  • Leader: Südtiroler Landesregierung genehmigt Pläne der LAG Pustertal

    Bei ihrer heutigen (6. September) Sitzung hat die Landesregierung auf Vorschlag von Landesrat Schuler die lokale Entwicklungsstrategie Pustertal genehmigt.

  • Europäischer Rat befürwortet EUSALP

    Der Europäische Rat befürwortete bei seiner letzten Sitzung die Strategie der Europäischen Union für die Alpenregion (EUSALP), somit ist die Makroregionale Strategie nun offiziell anerkannt.

  • #halbzeit LH Kompatscher (3/3): Mit Gemeinschaftssinn in die Zukunft

    Unabhängig, vernetzt und mit starkem Gemeinschaftssinn: Eine solche Entwicklung Südtirols will Landeshauptmann Arno Kompatscher voranbringen.

  • Handel: Ministerrat genehmigt Durchführungsbestimmung

    Heute hat der Ministerrat in Rom die Durchführungsbestimmung zum Handel erlassen. Sie ermöglicht es dem Land, die Raumplanung im Handel autonom zu regeln.

  • Innovationscluster IBI-Euregio bei Südtirols LH Kompatscher

    Ein überregionales Innovationscluster für Baustofftechnik ist entstanden, in das elf Unternehmen investieren werden; sie sind in komplementären Sektoren tätig.

  • Lokale Entwicklungspläne im Leaderbereich: Finanzplan gutgeheißen

    Die Südtiroler Landesregierung hat heute (14. Juni) den Finanzplan der lokalen Entwicklungspläne im Leaderbereich des Entwicklungsprogramms ländlicher Raum genehmigt.

  • Tirols LR Tratter: „Begrüße künftige Teilnahme des Landes Südtirol an der Konferenz!“

    Zum Austausch über aktuelle Arbeitsschwerpunkte und Vorhaben trafen gestern und heute, Freitag, die WohnbaureferentInnen der Bundesländer in Salzburg zusammen. Das Land Tirol wurde durch LR Johannes Tratter vertreten.

  • Italiens Reformenministerin Boschi zu Besuch im Palais Widmann

    Die Vereinbarung zu Absicherung und Ausbau der Autonomie wurde großteils umgesetzt, so das Resümee des Besuches von Ministerin Boschi bei Südtirols LH Kompatscher.

  • Kufstein-Innsbruck: 3. Etappe der Alpenradtour mit Tirols LH Günther Platter

    (MIT VIDEO) Am Sonntag, 29. Mai, brachen am Chiemsee 170 Radler zur ersten Euregio-Alpen-Radtour auf. Heute fand die 3. Etappe der Alpenradtour von Kufstein über das Tiroler Bauernhöfemuseum in Kramsach nach Innsbruck statt. Tirols Landeshauptmann Günther Platter ließ es sich nicht nehmen, die Radler auch bei strömenden Regen ein Stück des Wege zu begleiten. In Südtirol werden sie am 2. Juni erwartet, wo die Sportler über den Brenner weiter nach Sterzing und Brixen radeln werden.

  • Südtirols LH Kompatscher trifft Wirtschaft bezüglich Brennergrenze

    Südtirols Landeshauptmann Kompatscher trifft Wirtschafts- und Tourismusvertreter, um mögliche Lösungen in Zusammenhang mit einem eventuellem Grenzmanagement zu erörtern.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter