News

  • EUREGIO-Wettbewerb „Tourismus trifft Landwirtschaft“

    Innovative Ideen gesucht

  • "Tourismus trifft Landwirtschaft": Projekte auf Euregio-Ebene gesucht

    Beispielhafte Kooperationsprojekte in den Bereichen Tourismus und Landwirtschaft in der Euregio können in den kommenden drei Monaten eingereicht werden.

  • Haushaltsrede 2017 von Südtirols Landeshauptmann Kompatscher

    Verwurzelung festigen, Vielfalt wertschätzen, Offenheit pflegen – diese drei Grundsätze bilden den Kern der Haushaltsrede von Landeshauptmann Arno Kompatscher.

  • Tourismuszahlen Südtirol: Zuwächse positiv für Wirtschaft und Arbeitsmarkt

    Südtirols LH Kompatscher kommentiert die gestern veröffentlichten Tourismusdaten des Landesinstituts für Statistik Astat.

  • OECD – Centro Leed: Treffen der Steuerungsgruppe

    Die Steuerungsgruppe des Trienter Zentrums Leed der OECD bespricht aktuell Initiativen in den Bereichen Wirtschaftspolitik, Beschäftigung und Lokalentwicklung.

  • Euregio-Tagung zu Baukultur und Landschaft

    Warum ist eine gemeinsame Baukultur in den drei Territorien der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino erstrebenswert? Mit diesen und ähnlichen Fragen befasste sich heute (25.11.) im Pastoralzentrum in Bozen eine Euregio-Fachtagung. Die Landesräte Richard Theiner aus Südtirol, Johannes Tratter aus Tirol und Carlo Daldoss unterzeichneten ein Einvernehmensprotokoll, das die künftige Zusammenarbeit der territorialen Verwaltungseinheiten bzw. der Gestaltungsbeiräte in der Europaregion regelt.

  • „Innsbrucker Christkindlmärkte erwirtschaften rund 40 Millionen Euro“

    So LRin Zoller-Frischauf bei Christkindlmarkt-Eröffnung am Innsbrucker Marktplatz.

  • Tirol: Rotholz wird Zentrum der agrarischen Bildung und Forschung

    Am Standort Rotholz (Gemeinde Strass) in Tirol entsteht ein neues Forschungs- und Bildungszentrum: die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Lebensmittel- und Biotechnologie Tirol (HBLFA Tirol).

  • Bundesland Tirol wächst weiter

    Die Tiroler Landesstatistik hat unter dem Titel „Demographische Daten Tirol 2015“ eine Datenerhebung durchgeführt, deren Ergebnisse ab morgen, Montag, 24.10., im Internet nachzulesen sind.

  • Versuchszentrum Laimburg im Netzwerk EUFRUIT

    Um Forschung und Praxis noch besser zu verknüpfen, nimmt das Versuchszentrum Laimburg mit dem Sortenerneuerungskonsortium Südtirol am EU-Projekt EUFRUIT teil.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter