News

  • Regionale Produkte grenzüberschreitend und branchenübergreifend fördern

    Neun regionale Produkte standen im Mittelpunkt des Interreg-Projektes "AlpenGenuss", das in den vergangenen drei Jahren von den Ländern Südtirol, Tirol, Salzburg und Belluno umgesetzt worden ist. Landeshauptmann Luis Durnwalder hat heute (13. November) die Projektergebnisse vorgestellt und dabei unterstrichen, dass es mit "AlpenGenuss" gelungen sei, einen Mehrwert sowohl für die Landwirtschaft als auch für Tourismus und Handel zu schaffen.

  • Euregio-Wettbewerb „Tourismus trifft Landwirtschaft“: Vier Siegerprojekte prämiert

    Drei Länder, 99 Projekte, vier Sieger: Die dritte Auflage des Euregio-Wettbewerbs "Tourismus trifft Landwirtschaft" ist heute (22. Oktober) mit der Prämierung der vier Siegerprojekte zu Ende gegangen. Auf Südtiroler Seite haben sich "Pur Südtirol" und zwei Pusterer Schulen durchgesetzt, in Tirol das Projekt "Bewusst Tirol", während es im Trentino heißt: "Adoptiere eine Kuh!" Der Tiroler Gewinner des Euregio-Wettbewerbs „Landwirtschaft trifft Tourismus“ heißt Agrarmarketing Tirol. Das wurde heute, Dienstagnachmittag, bei der Projektprämierung in der Messe Bozen in Südtirol bekanntgegeben. Agrarmarkting-Chef Wendelin Juen nahm danach gemeinsam mit Vertretern des Gastrohandels, der Hotellerie und Gastronomie den Preis für das Projekt „Bewusst Tirol“ entgegen.

  • EUREGIO SMALL BUSINESS FORUM 2013

    Freitag, den 20. September, fand die diesjährige Edition 2013 des Euregio Small Business Forums statt. Es handelt sich um ein jährlich organisiertes Treffen der Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) des Trentino, Südtirols und Tirols.

  • Die Wirtschaft der Autonomen Provinzen Trient und Bozen

    Der jährliche Bericht der “Banca d’Italia” mit dem Namen “Die Wirtschaft der Autonomen Provinzen Trient und Bozen” ist online verfügbar. Der Bericht bezieht sich auf das Jahr 2012 und wurde am 18. Juni in Bozen vorgestellt. Jener Bericht Nr. 5 vom Juni 2013 wurde innerhalb der Reihe “Die Wirtschaft der Regionen” veröffentlicht. Die Reihe setzt es sich zum Ziel Studien und Dokumentationen über gebietsbezogene Aspekte der italienischen Wirtschaft zu präsentieren. Der Bericht berichtet auch über den EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.

  • Arge Alp-Almatlas vorgestellt - LH Durnwalder: "Länderübergreifend fundierte Daten zur Almwirtschaft"

    Der Almwirtschaft in den Alpenländern geht es im Vergleich zur gesamten Berglandwirtschaft gut: So lautet das Resümee des neuen Alm-/Alpatlas, der im Rahmen eines Arge Alp-Projekts entstanden ist. Die umfassende Erhebung und Beschreibung der Almen im Alpenraum wurde heute (13. Juli) von Landeshauptmann Luis Durnwalder in Prags vorgestellt.

  • Fachschule Laimburg: Grenzüberschreitende Partnerschaft

    Bereits seit vielen Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg und der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt St. Johann in Tirol.

  • Sparkassen Tirol und Südtirol ziehen erste Bilanz: Ein Jahr Euregio Banking

    Vor knapp einem Jahr hat die Tiroler Sparkasse und die Südtiroler Sparkasse den grenzüberschreitenden Gedanken des „Euregio Banking“ der Öffentlichkeit präsentiert. Am 4. Juni hat ein Treffen der beiden Vorstände in Bozen stattgefunden, wo ein Resümee über diese erste Phase der Partnerschaft gezogen und weitere zukünftige Initiativen vereinbart wurden.

  • Milchhof Sterzing und Milchbauern des Nordtiroler Wipptales gründen Partnerschaft

    Nach dem Rekordjahr 2012 bei Nettoumsätzen und verarbeiteten Milchmengen stellt die Genossenschaft Milchhof Sterzing die wirtschaftlichen Weichen für die Zukunft: Die neue Partnerschaft mit den Milchbauern des nördlichen Wipptales sichert den zuletzt stark gestiegenen Bedarf an Qualitäts- und Biomilch und bringt Planungssicherheit für ein gesundes Wachstum.

  • Tourismus trifft Landwirtschaft: 2013er Ausgabe des Wettbewerbs gestartet

    "Tourismus trifft Landwirtschaft", jener Wettbewerb also, über den beispielhafte Kooperationsprojekte dieser beiden großen Sektoren gesucht werden, geht in eine neue Runde. Gestern (7. Mai) ist die 2013er Ausgabe des Wettbewerbs gestartet, und zwar wieder auf Ebene der Euregio.

  • Europaregion-Präsident Durnwalder: "Regionale Produkte im Interesse der gesamten Bevölkerung"

    Die Vermarktung regionaler Produkte vorantreiben: Das, sind sich der Südtiroler Landeshauptmann Durnwalder in seiner Funktion als Landwirtschaftslandesrat und sein Tiroler Amtskollege Steixner einig, ist ein wichtiges Anliegen; heute (27. März) haben sie die Fachtagung "Sicherheit und Regionalität" vorgestellt, die sich damit befassen wird.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter