News

"Tourismus trifft Landwirtschaft": Projekte für Euregio-Wettbewerb gesucht

"Tourismus trifft Landwirtschaft": Der Wettbewerb, über den beispielhafte Kooperationsprojekte dieser beiden großen Sektoren gesucht werden, geht in seine vierte Runde. Nun ist die Neuauflage des Wettbewerbs wieder auf Euregio-Ebene gestartet.

3. Auflage des Euregio-Wettbewerbs "Tourismus trifft Landwirtschaft"
Zoomansicht 3. Auflage des Euregio-Wettbewerbs "Tourismus trifft Landwirtschaft"

"Es geht immer darum", heißt es im Vorwort von Landeshauptmann Arno Kompatscher und Landwirtschaftslandesrat Arnold Schuler, "in einer globalisierten Welt die Besonderheiten unserer einzigartigen Länder aufzuzeigen und zu nutzen".

Wenn Tourismus und Landwirtschaft in der Europaregion aufeindertreffen, entstehen spannende Projekte, von denen beide Bereiche profitieren: So vermittelt etwa das Trentiner Siegerprojekt des vergangenen Jahres Einheimischen wie Gästen den Arbeitsalltag auf einer Alm. Die ausgezeichnete Kooperation der Landwirtschaftsschule Dietenheim und der Hotelfachschule Bruneck hingegen lenkt die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler auf die Besonderheiten des jeweils anderen Arbeitsbereichs. Die dritte Siegerinitiative des letzten Jahres, "bewusst Tirol", motiviert Tiroler Gastbetriebe, stärker auf heimische Produkte zurückzugreifen.

Gesucht werden - wie es in der Ausschreibung heißt - "durchgeführte, laufende oder geplante Maßnahmen, Initiativen, Veranstaltungen, Projekte, entwickelte Produkte oder Dienstleistungen sowie realistische bzw. realisierbare Ideen und Vorschläge, die im weitesten Sinne dazu beitragen, Kooperationen zwischen Tourismus und Landwirtschaft zu fördern".

Teilnahmeberechtigt sind Private ebenso wie Unternehmen, Gemeinden, Vereine, Institutionen oder Schulen, und zwar - in diesem Jahr zum dritten Mal - aus allen drei Ländern der Euregio, aus Südtirol, dem österreichischen Bundesland Tirol und dem Trentino. Wer sein Projekt zum Wettbewerb anmelden will, kann dies ab sofort und noch bis Freitag, dem 5. September, tun.

Weitere Informationen zum Wettbewerb "Tourismus trifft Landwirtschaft" sind telefonisch unter der Nummer 0471 289087 oder via Mail an info@transkom.it erhältlich sowie auf der Homepage http://www.tla-euregio.info/, auf der auch eine Datenbank der bisher prämierten Projekte zu finden ist. Die Wettbewerbsgewinner werden von einer Jury ermittelt und mit Preisen im Gesamtwert von 6000 Euro prämiert.

mac


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter