News

Südtiroler Landesregierung will Euregio-Wappen auf grenzüberschreitenden Zügen

Ab 13. Dezember werden alle Regionalzüge, die Südtirol mit Trient, Innsbruck oder Lienz verbinden, auch optisch als Euregio-Züge ausgewiesen werden. "Die Züge werden mit dem Logo der Euregio versehen", so Südtirols Mobilitätslandesrat Florian Mussner heute (2. September) nach der Sitzung der Landesregierung.

Das Logo der Euregio wird künftig die grenzüberschreitenden Züge zieren
Zoomansicht Das Logo der Euregio wird künftig die grenzüberschreitenden Züge zieren

Bei dieser Sitzung hat die Landesregierung beschlossen, ein Wappen- und Logo-Wirrwarr auf den grenzüberschreitenden Zügen zu vermeiden und stattdessen mit Einführung des Winterfahrplans auf ein einziges zu setzen: auf das Logo der Euregio. "Ziel ist, allen auf diesen Strecken eingesetzten Zügen ein möglichst einheitliches Erscheinungsbild zu geben", so Landesrat Mussner heute.

chr


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter