News

  • 19. Oktober: 70 Jahre Pariser Vertrag – Fakten, Folgen, Fragen

    Die 70 Jahre Pariser Vertrag sind am 19. Oktober Anlass für eine Buchvorstellung, eine Fragestunde und eine Diskussionsrunde im Palais Widmann in Bozen.

  • Euregio 4): Euregio-Wissenschaftsfonds: Dritte Ausschreibung

    Die Landeshauptleute von Tirol, Südtirol und Trentino haben im Rahmen der heutigen Vorstandssitzung die dritte Ausschreibung des Euregio-Wissenschaftsfonds genehmigt.

  • Berufsbildungsabkommen zwischen Südtirol und Österreich unterzeichnet

    Das Abkommen zur wechselseitigen Gleichstellung von Lehrabschlüssen und Meisterdiplomen zwischen Südtirol und Österreich wurde gestern unterzeichnet.

  • Tiroler Physikstudentin siegt bei Marskonferenz

    Im Rahmen der zuletzt in Innsbruck abgehaltenen Europäischen Marskonferenz (EMC) fand heuer erstmals ein Forum für StudentInnen statt. Die Innsbrucker Physikstudentin Sophie Gruber ging aus dieser Konkurrenz als Siegerin hervor und durfte ihre Präsentation vor 100 internationalen ExpertInnen vortragen.

  • Tiroler Landespreis für Kunst 2017

    Land Tirol würdigt Architekt Volker Giencke für sein Gesamtwerk

  • Paul-Flora-Preis 2017 für Annja Krautgasser

    Die Medienkünstlerin Annja Krautgasser erhält in diesem Jahr den gemeinsamen Südtiroler-Tiroler Paul-Flora-Preis.

  • Franzensfeste: Tagung beleuchtet Geschichte der Fotografie

    Die Geschichte der Fotografie in Tirol und Südtirol stand im Mittelpunkt einer interregionalen Tagung unter der Schirmherrschaft der Euregio in der Festung Franzensfeste mit über 100 Teilnehmern.

  • Euregio-Kulturzentrum: Stiftungsrat trifft sich zu erster Sitzung

    Stiftungsrat wählt Josef Fauster zum Präsidenten der Stiftung "Euregio-Kulturzentrum Gustav Mahler Toblach-Dolomiten", sein Vize ist Bernhard Mair.

  • Region: Stipendien für Auslandsschuljahr

    Die Region finanziert 90 Stipendien für Schüler aus Südtirol und dem Trentino, die ein Jahr lang die Schule im Ausland besuchen.

  • „TirolerInnen des Jahres 2017“ sind Margarete Schramböck und Tobias Moretti

    Heute, Mittwochabend stand der Wiener Kursalon ganz im Zeichen Tirols: Beim alljährlichen Tirol-Empfang lud LH Günther Platter SpitzenvertreterInnen aus Wirtschaft, Kultur und Politik zum gemeinsamen Austausch in die Bundeshauptstadt. Unter dem Motto „Spüre die Kraft Tirols“ lag, neben der Auszeichnung zu den „TirolerInnen des Jahres 2017“, der Fokus auf der Digitalisierung.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter