News

  • Europaregion heute: 10. Ausgabe online

    Die zehnte Ausgabe von "Europaregion heute" befasst sich mit der Geschichtebuch "Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Ein historischer Überblick", das im Rahmen des Historikerforums "40 Jahre Autonomiestatut: vom Paket zur Euregio" in Trient vorgestellt wurde.

  • Europaregion heute: 9. Ausgabe online

    Die neunte Ausgabe von "Europaregion heute" befasst sich mit den Besonderheiten der Weihnachtszeit und den dazugehörigen Bräuchen in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.

  • LINIE AM LIMIT: Euregio-Ausstellung in der Innsbrucker Hofburg

    Was das Medium Zeichnung in der Europaregion heute alles sein kann und welche vielfältigen Möglichkeiten es bietet, das nimmt die Ausstellung LINIE AM LIMIT unter die Lupe. Nach der Premiere in Südtirol und einer erfolgreichen Station beim Ausschuss der Regionen in Brüssel kommt die Ausstellung nun – erweitert von 9 auf 15 Künstler – in die Hofburg nach Innsbruck.

  • Euregio-Ausstellung "Linie am Limit" auch in Innsbruck

    Ab Mittwoch, 12. Dezember, ist im Foyer der Hofburg in Innsbruck bereits mit großem Erfolg in Brüssel gezeigte Ausstellung "Limits Line" zu sehen. "Linie am Limit" zeigt bis 13. Jänner 2013 zeitgenössische Zeichnungen aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Die Vernissage findet am 11. Dezember in der Hofburg statt.

  • Historikerforum: Die Europaregion feiert 40 Jahre Autonomie

    Das Autonomiestatut aus euregionaler Sicht: Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Zweiten Autonomiestatutes hat die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino gestern (21. November) zu einem Historikerforum mit dem Titel "40 Jahre Autonomiestatut: vom Paket zur Euregio" geladen. In den Kulturtunnels "Le Gallerie" in Piedicastello bei Trient zogen Historiker Bilanz über die zeitgschichtliche Entwicklung der jüngsten vier Jahrzehnte.

  • Europaregion heute: 7. Ausgabe online

    Die sechste Ausgabe von "Europaregion heute" befasst sich mit dem Gesamttiroler Museumstag in Hall in Tirol. Im Mittelpunkt stand die museale Auseinandersetzung mit der Geschichte der Psychiatrie und den Verbrechen der Euthanasie im Nationalsozialismus.

  • Historikerforum: 40 Jahre Autonomie - vom Paket zur Europaregion (21.11.2012)

    Vier Jahrzehnte sind seit dem Paketabschluss vergangen: Anlass genug Rückblick zu halten auf bewegte Jahre vom ersten Autonomiestatut 1948 bis hin zu den Errungenschaften der heutigen Zeit, welche in der konkreten Umsetzung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino gipfeln.

  • Gesamttiroler Museumstag2012: Im Schatten der Geschichte

    Die museale Vermittlung und wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte der Psychiatrie und NS-Euthanasie in Tirol, Südtirol und dem Trentino stand heute (17.10.2012) im Zentrum des Gesamttiroler Museumstages 2012.

  • Markus Bacher ist Paul-Flora-Preisträger 2012

    Tirols Kulturlandesrätin Beate Palfrader und ihre Südtiroler Amtskollegin Sabina Kasslatter Mur überreichten heute (1.10.2012) den diesjährigen Paul-Flora-Preis an den Künstler Markus Bacher aus Kirchberg bei Kitzbühel. Der grenzüberschreitende Kunstpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Die diesjährige Verleihung fand im ORF Landesstudio Tirol statt.

  • Brüssel: Kunstschaffende aus der Euregio präsentieren sich mit Erfolg

    Welche Möglichkeiten das Medium Zeichnung bietet, das hat die Ausstellung junger Künstler aus Tirol, Südtirol und dem Trentino "Linie am Limit" in Brüssel gezeigt. Vom 19. bis 27. September wurde im Gebäude des Ausschusses der Regionen präsentiert, wie dieses Medium verwendt werden kann und welche Grenzenüberschreitungen es zulässt - vor dem Hintergrund der Europaregion als Auftraggeber.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter