News

  • Euregio.Kultur: "Weigh Station" in erweiterter Aufmachung

    Das Projekt Weigh Station startet 2016 in neuer, erweiterter Aufmachung in ganz Südtirol und darüber hinaus. Geboten werden wieder monatliche Kultur- und Kreativevents. Den Auftakt macht am 26. Februar Luca Barcellona mit "Take your pleasure seriously".

  • Vernetzung von Bildungsnetzwerken: Arge-Alp-Tagung in Dornbirn

    Erfolgreiche Initiativen im Bildungssystem entstehen in aller Regel dort, wo unterschiedliche Akteure ihre Kräfte bündeln. Eine internationale Fachtagung der Arge Alp in Dornbirn beschäftigte sich kürzlich mit der Frage, wie Vernetzung regionaler Bildungsakteure noch besser gelingt und wie diese unterstützt werden kann.

  • Schülerwettbewerb politische Bildung: Zwei Hauptpreise gehen nach Südtirol

    Zwei Südtiroler Schulklassen ist es gelungen, beim internationalen Schülerwettbewerb zur politischen Bildung in Bonn den Hauptpreis in ihrer Kategorie zu gewinnen. Sieben weitere Schulklassen aus Südtirol konnten sich im oberen Mittelfeld platzieren und ebenfalls attraktive Preise holen. Heute (2. Februar) wurden die Sieger bekanntgegeben und die Preise überreicht.

  • Mitglieder für die Euregio-Schülerjury gesucht: Bewerbungsfrist 31. Januar

    Bolzano Film Festival Bozen ist Südtirols erstes und einziges internationales Filmfestival und findet 2016 von 13. – 17. April zum 30. Mal in Bozen statt. Jährlich werden an die 50 Spiel-, Dokumentarfilme und Kurzfilme gezeigt, jährlich werden auch der beste Spielfilm und der beste Dokumentarfilm von einer internationalen Jury und vom Publikum ausgezeichnet. Neu ist im Jahr 2016 der Wettbewerb der Euregio-Schüler-Jury, ein Projekt von Bolzano Film Festival Bozen und den Landesschulämtern von Südtirol, Tirol und Trentino unter der Schirmherrschaft der Europaregion Euregio Tirol, Trentino & Südtirol.

  • Die Europaregion und die neuen Medien: Fortbildungsveranstaltung des EVTZ

    Über 200 Journalisten aus Südtirol, Tirol und dem Trentino haben sich heute im Auditorium der EURAC in Bozen eingefunden, um am Seminar „Die Europaregion und die künftige grenzüberschreitende Information im Lichte der neuen Medien“ teilzunehmen. Die Veranstaltung fand auf Einladung der Journalistenkammer Trentino-Südtirol in Zusammenarbeit mit dem Gemeinsamen Büro der Europaregion statt.

  • Euregio-Upload on Tour mit rockigem Sound der Mugwumps im Parkin

    Am 23. Januar spielen „The Mugwumps” im Parkin in Hall in Tirol. Die Band aus dem Zillertal veröffentlichte bereits unzählige Tonträger. Jetzt sind sie mit Ihrem Punkrock für die euroregionale Musikplattform UploadSounds am Start. Wie immer mit dabei: jeweils eine junge Band aus Tirol, Südtirol und dem Trentino, die beim Musikwettbewerb für junge Musiker 2015/2016 mitmachen.

  • 23. Jänner: Nord-Süd-Ost-Tiroler Literaturtag

    Ein Nord-Süd-Ost-Tiroler Literaturtag findet am kommenden Samstag, 23. Jänner 2016, im Bozner Waltherhaus statt. Mitveranstaltet wird der Literaturtag von der Landesbibliothek "Dr. Friedrich Teßmann".

  • Gemeinsames Euregio-PhD Seminar in Brixen

    Gefördert vom Euregio-Mobilitätsfonds fand Mitte Dezember letzten Jahres erstmals eine Zusammenführung von Doktorats-Seminaren der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen sowie des Instituts für Soziologie der Universität Innsbruck im Rahmen eines zweitägigen PhD-Workshops in Brixen/Südtirol statt.

  • Euregio-Wissenschaftsfonds: Zweite Wettbewerbsausschreibung

    Heute, Dienstag, 22. Dezember 2015 wurde die zweite Ausschreibung für den mit 1,4 Million Euro dotierten Euregio-Forschungsförderungsfonds auf der Homepage der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino veröffentlicht. Angesprochen sind vor allem mehrjährige Verbundforschungsprojekte, die alle drei Forschungsstandorte der Europaregion einbinden, unabhängig von der Fachrichtung.

  • Euregio-Wissenschaftsfonds: LH Kompatscher trifft Südtiroler Forschende

    Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher ist heute (18. Dezember) am Sitz der Europaregion in der EURAC in Bozen mit den Forschenden aus Südtirol zusammengetroffen, die bei der ersten Ausschreibung des Euregio-Wissenschaftsfonds mit einer Förderung bedacht wurden. Dabei zeigte sich der Landeshauptmann erfreut darüber, dass die Mehrzahl der geförderten Projekte von Südtirolern koordiniert wird.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter