News

Zehn Jahre Upload Sounds: Extra-Musikprogramm aus der Euregio

Bis Ende April können sich Bands bei der Musikplattform der Euregio Uploadsounds einschreiben. Zum zehnjährigen Bestehen gibt es ein Extra-Programm.

Upload Sounds, das Projekt für junge Musiker der Euregio startet wieder (FOTO: LPA)
Zoomansicht Upload Sounds, das Projekt für junge Musiker der Euregio startet wieder (FOTO: LPA)

Das euregionale Kulturprojekt UploadSounds feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einer ganzen Reihe von Neuheiten. Im Mittelpunkt stehen dabei junge Musiker aus den drei Ländern Südtirol, Tirol und Trentino.

Ins Leben gerufen wurde UploadSounds, um jungen Musikern eine Plattform zu bieten und den künstlerischen und professionellen Austausch zwischen ihnen zu fördern. Neu ist für 2018, dass ein eigener Preis für Bands mit Mitgliedern unter 21 Jahren ausgeschrieben wird, um junge Musikschaffende zu fördern und zu unterstützen.

Heuer gibt es auch wieder die sogenannten Calls, die Ausschreibungen für die Finanzierung von eigenen Musikprojekten, wobei professionelle Musiker den jungen Musikern bei der Produktion von Tonträger, der Aufnahme von Videoclips, bei der Weiterbildung und bei den Touren helfen.

Herzstück des euroregionalen Projekts UploadSounds ist die Upload On Tour. Die Konzerttour umfasst 17 Auftritte, wobei jeweils eine Headliner-Band von Weltniveau und drei der bei UploadSounds registrierten Bands aus jeweils einer der Euregio-Provinzen spielt. Konzertorte sind nicht nur die Städte, sondern auch Orte im ländlichen Gebiete der drei Euregio-Provinzen. Dank der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern wird den teilnehmenden Bands auch die Möglichkeit geboten, neues Publikum in europäischen Hauptstädten zu erobern.

Bis 30. April können sich Musikgruppen und Solokünstlerinnen für UploadSounds einschreiben. Jede Band hat eine ganze Seite, um sich vorzustellen. Um teilnehmen zu können, müssen alle Bandmitglieder unter 35 Jahre jung sein. Ab drei Bandmitglieder darf maximal ein Bandmitglied bis 39 Jahre alt sein. Die Jungmusiker müssen ihren Hauptwohnsitz in einem der drei Länder der Europaregion, also in Tirol, Südtirol oder dem Trentino, haben. Außerdem müssen die Bands auf die Webseite einen Song laden, der noch nicht veröffentlicht wurde und ein selbst geschriebenes und komponiertes Musikstück darstellt.

Uploadsounds ist die einzige offizielle Plattform der Euroregion zur Förderung junger Musiker in aktiver Zusammenarbeit mit den Kulturassessoraten der drei beteiligten Länder. Für hunderte Musiker aller Sprachgruppen bietet es Gelegenheit, sich zu treffen, auszutauschen und sich künstlerisch zu entfalten. Damit macht UploadSounds das kreative Potential der jungen Menschen in der Euregio sichtbar.

Infos:
www.uploadsounds.eu

info@uploadsounds.eu

http://www.facebook.com/uploadsounds

https://twitter.com/UploadSounds

SAN


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter