News

Südtiroler Teilnehmer brillieren bei Prima la musica 2017

Auch beim Bundeswettbewerb "Prima la musica 2017" in St. Pölten erzielten die Musiker aus Südtirol wieder ausgezeichnete Ergebnisse.

Sophia Pichler (Klarinette) und Margó Bellenzier (Klavier) mit der Fachlehrerin Alexandra Pedrotti
Zoomansicht Sophia Pichler (Klarinette) und Margó Bellenzier (Klavier) mit der Fachlehrerin Alexandra Pedrotti

74 junge Musikerinnen und Musikern aus Südtirol musizierten und sangen neben rund 800 weiteren Talenten aus ganz Österreich beim 23. Bundeswettbewerb von Prima la musica 2017 in St. Pölten auf. Jury und Publikum lobten in hohem Maße die erfrischende Natürlichkeit, das große Engagement und das stilsichere Auftreten der jungen Kandidatinnen und Kandidaten aus Südtirol.

Das Endergebnis kann sich mehr als sehen lassen:

In den Solowertungen belegten Südtiroler Teilnehmer 23 erste, 10 zweite und 2 dritte Plätze.

Auch bei der Ensemblewertung konnten die Jugendlichen punkten: Sie erreichten 4 erste Plätze und 2 zweite Plätze sowie 3 dritte Plätze. Darüber hinaus wurden alle sechs jugendlichen Klavierbegleiterinnen und -begleiter mit einem ausgezeichneten Erfolg bewertet.

Mit dem Abschlusskonzert und der Preisverleihung wird der Wettbewerb am 14. Juni 2017 im Festspielhaus St. Pölten abgeschlossen.

me


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter