News

25. Mai: Adina Guarnieri stellt Diplomarbeit über Siegesdenkmal in Bozen vor

Die Claudia-Augusta-Preisträgerin Adina Guarnieri wird am 25. Mai im "Centro Trevi" einen besonderen Blick auf das Siegesdenkmal in Bozen werfen.

"Dies ist das Denkmal von Bozen" ist der Titel des Vortrages von Adina Guarnieri und auch der Titel ihrer Diplomarbeit zum Bozner Siegesdenkmal. Gemeinsam mit dem Historiker Hans Heiss wird sie am kommenden Donnerstag, 25. Mai, mit Beginn um 18 Uhr im "Centro Trevi" ihre 2016 mit dem Claudia-Augusta-Preis ausgezeichnete Abschlussarbeit vorstellen. Guarnieri beleuchtet dabei das faschistische Baudenkmal aus dem unterschiedlichen Blickwinkel der deutsch- und italienischsprachigen Bevölkerung in Südtirol. Die Veranstaltung wird von der italienischen Landesbibliothek "Claudia Augusta" organisiert. Der Eintritt ist frei.

rm


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter