News

Upsloadsounds

Musik und Visual Art von Sequoyah Tiger für #UploadOnTour am 11. Februar in Faver

IM
Zoomansicht IM

Ihre Musik lässt sich nicht einfach in eine Schublade pressen. Sequoyah Tiger, alias Leila Gharib, das ist der richtige Name der Komponistin aus Verona, die in ihrer Kunst verschiedene Kunstformen gemeinsam in einem Gesamtkunstwerk zelebriert. Eine Musikerfahrung, der man sich mit allen Sinnen hingeben kann. In ihren Live-Auftritten mischt die Künstlerin Töne und Visual Art, aus ihrem persönlichen “visuellen Alphabet” schöpfend, das sie über die Jahre dank ihrer Leidenschaft zur Kunst geschaffen hat. Alles, was sie anpackt, wird zum Kunstwerk so hat sie ihr visuelles Alphabet auch für ein neues Musikstück und das Coverbild ihrer neue EP verarbeitet. Ihre Songs verarbeiten Einflüsse von Doo-Wop wie auch von zeitgenössischem Pop wie jener der Panda Bear, fußen aber auch auf den Fundamenten der Visual Art und der Sprache. Die Sprache ist der Ausgangspunkt der Songs von Sequoyah Tiger, die sich mit verschiedenen Schichten der Stimme auseinandersetzt und vereinnahmende Rhythmen dazu mischt.

Ta-Ta-Ta-Time entsteht als melodischer Gesang um sich dann in grafisches Geplapper zu verwandeln, gleichzeitig ist es der Titel des Debüt-Albums von Sequoyah Tiger, das von der deutschen Morr Music 2016 veröffentlicht wurde. Die musikalische Dimension von Sequoyah Tiger spielt mit der Stimme. Sie bewegt sich an den Grenzen der Form “Lied” zwischen Loops, Doo-Wop inspirierten Balladen und Elektro Synth-Pop. Unterbrechungen, Wiederholungen und Verspätungen sind feste Bestandteile des Schreibprozesses von Gharib, in dem die musikalische Qualität der Sprache ein eigenes Leben entwickelt. Ihre Texte sind weniger narrativ. Sie hauchen neuen Sinngehalten und Gefühlen Leben ein und vereinen sich perfekt mit ihrer Musik.

Das Konzert findet am 11. Februar im Molin de Portegnach in Faver statt.

Im Laufe des Abends treten außerdem drei Newcomer-Bands von UploadSounds 2017 der euroregionalen Musikplattform für junge Talente unter 35 auf. Es handelt sich um MIM aus Tirol und Subcutanea und Beavers From Mars aus dem Trentino. Der Eintritt ist frei. 20 Uhr geht es los. Der Abend wurde von UploadSounds, der Genossenschaft Mercurio und Sanbaradio Trento in Zusammenarbeit mit Sorgente90 organisiert.

In den nächsten Wochen wird #UploadOnTour mit insgesamt 17 Konzertdaten und international bekannten Headlinern weiter durch die gesamte Europaregion touren. Reichlich Bühnenplatz gibt es auch für die jungen Musiktalente von UploadSounds 2017, denn das Ziel ist schließlich die Unterstützung der neuen lokalen Musikszene. Eine einzigartige Gelegenheit für junge Talente ihren Sound in immer wieder neuen Locations und vor neuem Publikum bekannt zu machen. Aber nicht nur, #UploadOnTour ist auch eine Chance international bekannte Künstler kennenzulernen und sich in neue Musikabenteurer zu stürzen. Um mit auf der Bühne einer der #UploadOnTour-Konzerte dabei zu sein, reicht es sich gratis auf der Seite www.uploadsounds.eu einzuschreiben und sich für einen oder mehrere der Termine zu bewerben. Einfach Online-Formular ausfüllen, abschicken und fertig. Das Organisationsteam wird die Bands auswählen.

 

Weitere Informationen:

www.uploadsounds.eu - info@uploadsounds.eu

http://www.facebook.com/uploadsounds - https://twitter.com/UploadSounds

 


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter