News

18. September: Verdienstkreuzverleihung auf Schloss Tirol

Am Sonntag, 18. September, werden die Landeshauptleute Arno Kompatscher und Günther Platter auf Schloss Tirol die Verdienstkreuze des Landes Tirol verleihen.

Das Verdienstkreuz ist die dritthöchste Auszeichnung, die das Land Tirol vergibt
Zoomansicht Das Verdienstkreuz ist die dritthöchste Auszeichnung, die das Land Tirol vergibt

Mit dem Verdienstkreuz des Landes Tirol wird seit über 50 Jahren beispielhaftes öffentliches und privates Wirken zum Wohle Tirols ausgezeichnet. Die Verleihung obliegt der Tiroler Landesregierung und wird von den Landeshauptleuten von Tirol und Südtirol gemeinsam vorgenommen, alternierend in Tirol und in Südtirol.

Nach dem Ring und dem Ehrenzeichen ist das Verdienstkreuz die dritthöchste Auszeichnung, die das Land Tirol vergibt. Bei der Auszeichnung handelt es sich um ein silbernes lateinisches Kreuz auf dem in kleiner Form das Motiv des Ehrenzeichens liegt. Das Gesetz legt unter anderem fest, dass nicht mehr als 500 Personen Träger oder Trägerinnen des Verdienstkreuzes sein dürfen.

Bei einem Festakt werden

am kommenden Sonntag, 18. September 2016

mit Beginn um 14 Uhr

auf Schloss Tirol

die Landeshauptleute von Südtirol, Arno Kompatscher, und Tirol, Günther Platter, die Verdienstkreuze des Landes Tirols verleihen. Im Rahmen dieser Feier werden erstmals in Südtirol auch Verdiensturkunden an Lebensretter und für das Junge Ehrenamt verliehen.

jw


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter