News

23. Jänner: Nord-Süd-Ost-Tiroler Literaturtag

Ein Nord-Süd-Ost-Tiroler Literaturtag findet am kommenden Samstag, 23. Jänner 2016, im Bozner Waltherhaus statt. Mitveranstaltet wird der Literaturtag von der Landesbibliothek "Dr. Friedrich Teßmann".

Im Rahmen des Gesamttiroler Literaturtages werden Autorinnen und Autoren aus Nord-, Süd- und Osttirol ihre Neuerscheinungen des Jahres 2015 vorstellen. Dabei wird sich Lyrisches an Erzählungen und Romane reihen. Erstmals veröffentlichte Gedichte aus dem Nachlass von Gerhard Kofler sind in einer zweisprachigen Lesung zu hören. Die Studenten Boris Matić und Matthias Vieider werden aus unveröffentlichten Werken vorlesen und über die Frage diskutieren, ob man Schriftstellerei lernen kann. Zum Abschluss heißt es "Augen zu, Ton läuft!", wenn Martin Sailer vom ORF Tirol ein neues Hörspiel zu Helene Flöss‘ Erzählung "Dürre Jahre" vorstellt.

Beim Nord-Süd-Ost-Tiroler Literaturtag

Samstag, 23. Jänner 2016

von 10.30 bis 19 Uhr

im oberen Foyer des Bozener Waltherhauses

sind Christoph W. Bauer, Reinhilde Feichter, Alfred E. Mair, Brigitte Knapp, Martin Kolozs, Boris Matić, Edith Moroder, Martin Mumelter, Carolina Schutti, Matthias Vieider und Stefano Zangrando mit dabei. Für die Moderation sorgen Martin Sailer (ORF Tirol), Ferruccio Delle Cave (Südtiroler Künstlerbund), Christina Hametner und Evelin Moschèn (Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann) und Monika Obrist (Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut).

jw


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter