News

Startschuss für Erasmus+ Tour in Tirol

An internationalen Jugendbegegnungen teilnehmen, sich in verschiedenen Ländern freiwillig engagieren, Weiterbildungen im Ausland besuchen oder an außerschulischen Projekten teilnehmen. Diese und noch viele weitere Möglichkeiten haben Jugendliche und in der Jugendarbeit Tätige im Rahmen des EU-Programmes „Erasmus+: Jugend in Aktion“. Das InfoEck, die Tiroler Regionalstelle des EU-Programmes, startet nun eine Tirol Tour, um jungen TirolerInnen das Projekt näherzubringen.

„Erasmus+: Jugend in Aktion“ bietet den jungen Menschen vielseitige Möglichkeiten sich kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen.
Zoomansicht „Erasmus+: Jugend in Aktion“ bietet den jungen Menschen vielseitige Möglichkeiten sich kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen.

Jugendlandesrätin Beate Palfrader begrüßt die Maßnahmen zur Bekanntmachung des EU-Programmes: „Zahlreiche Tirolerinnen und Tiroler profitieren jedes Jahr von Erasmus+ - umso wichtiger ist es, diese Initiative bekannt zu machen. Das EU-Programm bietet Jugendlichen die Chance, Erfahrungen im Ausland zu sammeln und neue Ideen sowie interkulturelle Projekte zu verwirklichen. Das erweitert den Horizont und bringt Vorteile für die eigene Entwicklung.“

InfoEck tourt quer durch Tirol

Neben den Bezirken Innsbruck und Kufstein macht die Erasmus+ Tour in Landeck, Reutte und Osttirol Halt. Die Informationsveranstaltungen richten sich an junge Menschen und JugendarbeiterInnen zwischen 13 und 30 Jahren. Mit Videos, Präsentationen, Spielen, Informationsständen und persönlichen Beratungsgesprächen wird unter anderem über den Europäischen Freiwilligendienst (EFD), die Mobilität und den Austausch von Fachkräften der Jugendarbeit sowie weitere Projektförderungen informiert.

Über „Erasmus+: Jugend in Aktion“

Das EU-Förderprogramm Erasmus+ ging im Jahr 2014 an den Start und unterstützt Projekte und Aktivitäten im Bereich Jugend, Bildung und Sport. Ziel ist die Förderung der europäischen Mobilität sowie die Vernetzung der Jugendlichen. Die EU stellt bis zum Jahr 2020 Fördermittel in Höhe von 14,7 Millionen Euro zur Verfügung. Das InfoEck bietet nicht nur Antragstellenden Informationen sowie Beratung, sondern auch die Möglichkeit zur Teilnahme an Projekten. Weitere Informationen und Rückfragen unter www.mei-infoeck.at, per E-Mail info@infoeck.at oder telefonisch unter 0512/571799.  

„Erasmus+: Jugend in Aktion“ Tirol Tour – Termine  

15. April, 20 Uhr „Poetry Slam“ InfoEck Innsbruck Kaiser-Josef-Straße 1, 6020 Innsbruck

20. Mai, 18:30 Uhr „Infoveranstaltung für Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten“ Jugendzentrum Smile Mühler Straße 3, 6600 Reutte

21. Mai, 10 Uhr „Infoveranstaltung für Jugendliche“ Jugendzentrum Smile Mühler Straße 3, 6600 Reutte

3. Juni, 16 Uhr „Infoveranstaltung für Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten“ Jugendzentrum Lienz Rechter Drauweg 1c, 9900 Lienz

3. Juni, 18 Uhr „Infoveranstaltung für Jugendliche“ Jugendzentrum Lienz Rechter Drauweg 1c, 9900 Lienz

10. Juni, 10 bis 17 Uhr „Bunte Erasmus+ Infos am Frischemarkt“ Landecker Frischemarkt Malserstraße 29, 6500 Landeck

Hinweis: Der Termin für den Bezirk Kufstein wird noch bekannt gegeben. 


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter