News

Zwei Fortbildungen zum EU-Förderprogramm ERASMUS+/Jugend am 23. März

Jugendarbeiter, Jugendliche, Vertreter von Jugendgruppen und Interessierte können eine Fortbildung zum EU-Föderprogramm ERASMUS+/Jugend besuchen. Experten der italienischen Nationalgentur bieten am Mittwoch, 23. März, eine Informationsveranstaltung und ein Training an. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich.

Fortbildung zu ERASMUS +
Zoomansicht Fortbildung zu ERASMUS +

ERASMUS+ besteht seit Januar 2014 aus dem Zusammenschluss von vormals sieben EU-Förderprogrammen, darunter auch das alte "Jugend in Aktion".

Das Amt für Jugendarbeit organisiert in Zusammenarbeit mit der Abteilung Europa und dem EURODESK-Netzwerk zwei Fortbildungen zu den Möglichkeiten, die das Förderprogramm ERASMUS+/Teilbereich "Jugend" bietet: Einmal handelt es sich um eine Informationsveranstaltung; parallel dazu beginnt am späten Vormittag auch ein Training zum Europäischen Freiwilligendienst EFD. Beide Veranstaltungen finden im Innenhof bzw. im Pressesaal im Landhaus 1, Silvius-Magnago-Platz 1, in Bozen statt.

Zielgruppe der Veranstaltungen sind vor allem Jugendarbeiter, Jugendliche und Vertreter von Jugendgruppen, aber auch Interessierte.

Am Vormittag des 23. März findet der "InfoDay" statt, bei dem Auskünfte zu ERASMUS+/Jugend gegeben werden. Die Veranstaltung im Innenhof des Landhauses 1 richtet sich in erster Linie an Einsteiger und dauert von 8.30 bis ca. 13.30 Uhr. Dabei wird das Förderprogramm mit seinen Aktionslinien vorgestellt. Beantwortet werden Fragen, wie: Welche Projektideen sind finanzierbar? Wer kann Anträge stellen? Wem kommen die Fördergelder zugute? Wie funktioniert es?

Parallel dazu findet ebenfalls am 23. März der "TrainingDay" statt. Hierbei geht es um den Europäischen Freiwilligendienst EFD, eine der möglichen Aktionsmaßnahmen von ERASMUS+/ Jugend. Diese Veranstaltung findet im Pressesaal im Landhaus 1 statt und dauert von 11.30 bis ca. 16.30 Uhr (mit Unterbrechung für die Mittagspause). In dieser praktisch ausgerichteten Arbeitsgruppe steht das Thema Akkreditierung für den EFD im Mittelpunkt sowie Qualitätsmerkmale der EFD-Projekte und Förderprioritäten.

Die Teilnahme an den beiden Fortbildungstagen ist kostenlos;

Die Anmeldung ist noch bis einschließlich 16. März unter dem Link www.eurodesk.it/infoday-erasmus-2016/bolzano-23-03-2016-iscrizione möglich.

Das Eurodesk-Netzwerk hat auch eine zweisprachige Facebooksite mit weiteren Informationen eingerichtet: www.facebook.com/events/1123445141012722/

me


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter