News

30. Juni: Arge-Alp-Regierungschefs treffen sich auf Schloss Lautrach

Die Regierungschefs der zehn Arge-Alp-Länder kommen am Freitag auf Schloss Lautrach in Bayern zu ihrer jährlichen Konferenz zusammen.

Mobilität und Konnektivität, die Zukunft der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und die Alpenraumstrategie EUSALP werden die bestimmenden Themen der 48. Konferenz der Regierungschefs der Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer sein.

Unter dem Vorsitz der bayrischen Staatsministerin Beate Merk werden die Landeshauptleute auf Schloss Lautrach zusammentreffen. Für Südtirol wird Landeshauptmannstellvertreter Richard Theiner an der Konferenz teilnehmen. "Bei der Regierungschef-Konferenz wird unter anderem der Abschlussbericht des Projektes Energieeffizienz und Klimaschutz im Alpenraum vorgelegt", berichtet Landesrat Theiner, "dieses Projekt wurde unter der Federführung unserer KlimaHaus-Agentur durchgeführt und nimmt die Energieeffizienz der Gebäude in den Brennpunkt."

Eröffnet wird die Regierungschef-Konferenz der Arge Alp wird am Freitag, 30. Juni um 9 Uhr. Beendet wird sie mit der Verleihung des Arge-Alp-Preises 2017 und der Übergabe des Vorsitzes von Bayern an Graubünden. 

Die Verleihung des Arge-Alp-Preises 2017 "Integration im Alpenraum" findet


am Freitag, 30. Juni 2017

um 12.30 Uhr

im Schloss Lautrach
Theatersaal

 
statt. Die Abschlusspressekonferenz ist hingegen für 13 Uhr anberaumt. 

jw


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter