News

Südtirols Landeshauptmann Kompatscher in Brüssel bei AdR und Open Days

Landeshauptmann Arno Kompatscher wird in dieser Woche in Brüssel an der AdR-Plenartagung und an den "Open Days" teilnehmen.

Am morgigen Dienstag, 11. Oktober, und am Mittwoch 12. Oktober, findet in Brüssel die 119. Plenartagung des Ausschusses der Regionen statt. In den zwei Tagen werden sich die gewählten Mitglieder aus den nunmehr 27 Mitgliedsländern der EU mit einem breiten Themenspektrum befassen. So will der Aussschuss der Regionen Vorschläge zur Vereinfachung des Struktur- und Investitionsfonds ESI vorbringen. Auf der Tagesordnung stehen aber auch Wirtschafts- und Finanzthemen (von einer einheitlichen Mehrwertsteuer über ein europäisches Einlagensicherungssystem bis hin zur Wirtschafts- und Wachstumsbewertung), soziale Themen (soziale Rechte und Nachbarschaftspolitik) ebenso wie Umweltthemen (Umsetzung des Weltklimaübereinkommens von Paris sowie die Stärkung der Kreislaufwirtschaf). Auch mit der Mobilität (Luftfahrtstrategie und Radverkehr) und der Digitalisierung werden sich die Vertreter der Regionen befassen. 

Auch Landeshauptmann Arno Kompatscher wird an der 119. Sitzung des AdR teilnehmen. Südtirols Landeshauptmann wird die Brüsselfahrt auch dazu nutzen, eine Reihe politischer Gespräche zu führen. Zudem wird er an den so genannten "Open Days", der "Europäischen Woche der Regionen und Städte" teilnehmen. Die Veranstaltung, die jährlich Tausende von Teilnehmenden aus den verschiedenen EU-Ländern in Brüssel zusammenführt, ist in diesem Jahr dem Thema "Europa durch Investitionen in Bewegung bringen" gewidmet ist. Südtirol ist Mitveranstalter eines Seminars zum Thema EUSALP wobei "Innovation und Tradition" im Mittelpunkt stehen werden. Dabei wird Landeshauptmann Kompatscher als Redner auftreten. 

jw


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter