News

Erfolgreiche Summer School der Europaregion

JungakademikerInnen auf Fortbildung in Brüssel: 27 HochschulabsolventInnen aus Tirol, Südtirol und Trentino folgten der Einladung des Büros der Europaregion zur diesjährigen „Alpeuregio Summer School“ nach Brüssel. Vom 30. Juni bis zum 10. Juli erhielten die TeilnehmerInnen – darunter sieben TirolerInnen – eine anspruchsvolle Weiterbildung zu den Institutionen und der Politik der Europäischen Union.

Hinter den TeilnehmerInnen der „Alpeuregio Summer School 2014“ – hier mit den VertreterInnen des gemeinsamen Büros der Europaregion in Brüssel – liegen intensive und informative Tage (Foto: Land Tirol)
Zoomansicht Hinter den TeilnehmerInnen der „Alpeuregio Summer School 2014“ – hier mit den VertreterInnen des gemeinsamen Büros der Europaregion in Brüssel – liegen intensive und informative Tage (Foto: Land Tirol)

„Die vergangenen Jahre haben den Erfolg der Summer School bestätigt und ich freue mich, dass junge Tiroler Absolventinnen und Absolventen an dieser Weiterbildung teilnehmen. Dadurch kann das Interesse an der Europäischen Union und an einer beruflichen Karriere in Brüssel gestärkt werden", freut sich LH Günther Platter.

Das abwechslungsreiche Programm der zehntägigen Veranstaltung reichte von Besuchen bei den wichtigsten Institutionen bis hin zu informativen Vorträgen rund um die Europäische Union - beispielsweise die Geschichte der Europäischen Integration sowie Funktionsweise und Formen der Entscheidungsfindung der Europäischen Institutionen.


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter