News

  • Die Richtung stimmt – Tirol 2050 energieautonom

    Die Rahmenbedingungen für die Energiewende sind denkbar schwierig: Ein niedriger Öl- und Gaspreis sowie Energiepreise, die keine attraktiven Einspeisetarife für Ökostrom zulassen. Doch Tirols Energiepolitik behauptet sich in diesem schwierigen Umfeld.

  • Dolomiten UNESCO: Südtiroler Präsidentschaft endet mit morgen

    Mit dem morgigen Freitag, dem 13. Mai, endet das Mandat von Richard Theiner als Präsident der Stiftung Dolomiten UNESCO. Grund genug, Bilanz zu ziehen.

  • Dolomiten UNESCO: Mit Tourismuskarte das Welterbegebiet erkunden

    Die erste Übersichtskarte über das gesamte Dolomiten UNESCO Welterbegebiet ist erschienen. Ein Projekt des Landesamtes für Naturparke und der UNESCO-Stiftung.

  • "Energieforum Alpenraum" am 17. Mai: Anmeldungen online

    Gemeinsame Energiestrategien für den Alpenraum stehen im Mittelpunkt des Expertenforums, das am 17. Mai in Bozen stattfindet. LR Theiner wird es eröffnen.

  • Den Nationalpark Stilfserjoch erleben: Ausstellungen, Wanderungen und mehr

    Geführte Wanderungen in der Natur, Förderung der Kreativität in Naturwerkstätten oder lieber ein Besuch der Ausstellungen: Die fünf Nationalparkhäuser im Nationalpark Stilfserjoch bieten in Zusammenarbeit mit den Südtiroler Tourismusvereinen auch dieses Jahr ein vielfältiges Sommerprogramm an.

  • Braunbär im Grenzgebiet zwischen Obervinschgau und Nauders unterwegs

    Aus dem Gemeindegebiet von Nauders wurde nunmehr ein am Wochenende von einem Bären verursachter Schaden an einem Bienenstock gemeldet. Den ImkerInnen in der Region wird empfohlen, ihre Bienenstöcke mit Elektrozäunen zu schützen und so Schäden vorzubeugen.

  • Weltwassertag 2016

    Der Weltwassertag am 22. März wurde 1993 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung des Wassers für die Menschheit hinzuweisen. Der diesjährige Weltwassertag steht unter dem Motto „Wasser und Arbeitsplätze“.

  • Flughafen Bozen: Der Umweltbeirat spricht sich für eine UVP aus

    Am 25. Jänner hatte ABD einen Bericht bei der Landesumweltagentur eingereicht, der gemäß aktuellem Entwicklungskonzept für den Flugplatz Bozen die Einflüsse der Flugbewegungen auf Mensch und Umwelt errechnet. Der Umweltbeirat kam nach einer Prüfung nun zur Auffassung, dass der geplante Ausbau der Landebahn einer ordentlichen Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zu unterziehen sei.

  • Südtirols Landesrat Theiner bei UNESCO-Kommission in Rom

    Die Gemeinsame Führungsstrategie des Dolomiten UNESCO Welterbes und die bevorstehende UNESCO-Inspektion standen im Mittelpunkt des Gesprächs, das Südtirols Landesrat Richard Theiner, Präsident der Stiftung Dolomiten UNESCO, heute (9. März) in Rom mit dem Generalsekretär Lucio Alberto Savoia sowie dem zukünftigen Vizegeneralsekretär der italienischen UNESCO-Kommission Giovanni Zanfarino geführt hat.

  • Gemeinsame Führungsstrategie für UNESCO-Welterbe Dolomiten

    Die Unversehrtheit des Gutes zu schützen und seine außergewöhnlichen Eigenschaften zu erhalten, ist das Ziel der Gemeinsamen Führungsstrategie für das Dolomiten UNESCO Welterbegebiet. Diese hat die Südtiroler Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung (26. Jänner) genehmigt.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter