News

  • Interaktive Karte der Tiroler Naturparke

    In den Tiroler Naturparken finden sich die schönsten „Platzeln“ des Landes. Damit die Planung der Wanderungen und Ausflüge und der nach Möglichkeit autofreien Anreise erleichtert wird, stellen die fünf Tiroler Naturparke jetzt pünktlich zu Beginn der Wandersaison eine interaktive Karte zur Planung vor: Auf www.tiroler-naturparke.at kann man ab jetzt die schönsten Touren genau planen, vom Höhenprofil über genaue Wegbeschreibungen bis zu Tipps zur autofreien Anreise spielt die neue Website alle Stücke.

  • KlimaHaus: Rückschau und neuer CO2-Rechner

    Südtiroler Umweltlandesrat Richard Theiner und KlimaHaus-Direktor Ulrich Santa stellten heute (26. Juni) den Geschäftsbericht 2016 und einen neuen CO2-Rechner vor.

  • Euregio-Umweltpreis: Projekte können bis 12. Oktober eingesandt werden

    Der Euregio-Umweltpreis fördert den aktiven Umweltschutz. Einsendeschluss für die Umweltideen und -projekte ist der 12. Oktober.

  • Sozialer Wohnbau: Europäisches Projekt zur Energiesanierung

    "Sinfonia" nennt sich das Projekt, das in 100 WoBI-Wohnungen in Bozen umgesetzt wird. Gestern, 13. Juni, hat Landesrat Tommasini die Baustelle besichtigt.

  • EUSALP: Internationaler Kongress zur Energieeffizienz

    Die Energieeffizienz in Klein- und Mittelständischen Unternehmen steht morgen und übermorgen im Mittelpunkt einer EUSALP-Tagung in Bozen.

  • EFRE-Projekt PinotBlanc soll Qualität des Weißburgunders steigern

    Steigerung der Qualität und Förderung des Weißburgunders im alpinen Weinbau hat das Projekt PinotBlanc zum Ziel, das am Versuchszentrum Laimburg begonnen hat.

  • Großraubtiere in Südtirol: Aufenthaltsübersicht, Beratung, Beihilfen

    Großraubtiere in Südtirol: Aufenthaltsübersicht, Beratung, Beihilfen Als Aufgabe aller bezeichnet Landesrat Schuler den Umgang mit Großraubtieren. Die Abteilung Forstwirtschaft beobachtet die Tierbewegungen und bietet Beratung.

  • „Ecolabel“ feiert silbernes Jubiläum

    Europa feiert vom 22. bis 26. Mai das 25-jährige Jubiläum des europäischen Umweltzeichens „Ecolabel“. Auch die Landesumweltagentur wirbt für das „Ecolabel“.

  • Schutz des Waldes und des Wildes in Einklang bringen

    22 Teilnahmer an einem ArgeAlp-Projekt zum Spannungsfeld Wald und Wild diskutieren zwei Tage über einen gemeinsamen Leitfaden im Forst- und im Jagdbereich.

  • Dolomitenpässe neu er-fahren: Nachhaltiges Bergerlebnis an neun Tagen

    #DOLOMITESVIVES - unter diesem Leitmotiv ist das Sellajoch an neun Sommertagen nur nachhaltig erreichbar. Es gibt ein lebendiges Kultur- und Kulinarik-Programm.


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter