News

  • Bergwaldagenda soll die EU an die Bedeutung des Schutzwalds erinnern

    Die Bergwälder zu nutzen, zu erhalten und nachhaltig zu entwickeln, ist das Ziel, das Südtirol, Tirol, das Trentino und Bayern sowie das österreichische Lebensministerium gemeinsam verfolgen. Heute (2. Dezember) haben sie in Brüssel der EU-Kommission ihre Bergwald-Agenda übergeben - mit Leitlinien und Vorschlägen für Maßnahmen zugunsten des Bergwalds.

  • E-Werk St. Florian: Abkommen zwischen Südtirol und Trentino unterzeichnet

    Das Wassereinzugsgebiet samt Stausee liegt auf Trentiner Gebiet, das E-Werk in Südtirol: Wer für das E-Werk in St. Florian in der Gemeinde Neumarkt zuständig sein sollte, war lange umstritten. Ende Oktober 2010 haben die Landeshauptleute Luis Durnwalder und Lorenzo Dellai in Bozen eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der der Streitfall St. Florian endgültig vom Tisch ist.

  • Chancen der e-Mobilität gemeinsam nützen

    (1.9.2010) Elektromobilität aus erneuerbaren Energien ist ein Zukunftsfeld, auf das die Länder Südtirol und Tirol im Rahmen des Grünen Brenner Korridors gemeinsam setzen. Mit einem neuen Konzept soll Elektromobilität in wenigen Jahren konkurrenzfähig sein. Im gemeinsamen Büro der Europaregion präsentierten nun die Südtiroler Landesräte Michl Laimer und Thomas Widmann mit ihrer Tiroler Amtskollegin Patrizia Zoller-Frischauf die Zusammenarbeit mit dem “Leuchtturmprojekt e-Mobiliät”. Bei heutigen Treffen wurde aufgezeigt und diskutiert, welche Chancen die Elektromobilität für die Wirtschaftsstandorte Tirol und Südtirol bietet.

  • Grenzüberschreitendes Projekt „E-Mobilität/Green Corridor“ wird vorgestellt

    Die Länder Südtirol und Nordtirol einigten sich bereits im Frühjahr darauf, gemeinsame Strategien im Bereich der Elektromobilität aus erneuerbaren Energien zu setzen. Die Vorarbeiten sind jetzt abgeschlossen. Nun präsentieren die Landesräte Michl Laimer und Thomas Widmann mit ihrer Tiroler Amtskollegin Patrizia Zoller-Frischauf am 1. September in Bozen das Leuchtturmprojekt „E-Mobilität/Green Corridor“.

  • Elektro-Rallye "e-miglia" tourt durch die Europaregion

    Was Elektro-Fahrzeuge zu leisten imstande sind, kann man derzeit bei der ersten alpenquerenden Rallye für E-Mobile, der "e-miglia" erleben. Die Rallye führte gestern (5. August) nach Bozen, auf dem Waltherplatz und vor der Messe konnten die 25 teilnehmenden zwei-, drei- und vierrädrigen Fahrzeuge bestaunt werden. Das Land Südtirol steht indes voll hinter dem Projekt "e-miglia".

  • Euregio-Umweltpreis ausgeschrieben: Projekte bis 5. November einreichen

    Der Umweltpreis ist in Südtirol und im Trentino bereits eine feste Einrichtung, erst zum zweiten Mal wird er im laufenden Jahr aber auf Ebene der Euregio Tirol, Südtirol und Trentino ausgeschrieben. Die Ausschreibung des Preises ist nun online, Projekte können bis 5. November dieses Jahres eingereicht werden.

« Vorherige Seite -4 -3 -2 -1 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Nächste Seite »

Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter