News

Südtirol: Gärten von Trauttmansdorff feiern den 6-millionsten Gast

Das Ticket mit der Nummer 6.000.000 seit der Eröffnung der Trauttmansdorff-Gärten hat heute (27. September) eine Urlauberin aus Thüringen erstanden.

(v.l.n.r.) Eventmanagerin Judith Pollinger, Ehrengäste Holger und Anita Reichel, Koordinatorin Gabriele Pircher. Foto: LPA/Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Zoomansicht (v.l.n.r.) Eventmanagerin Judith Pollinger, Ehrengäste Holger und Anita Reichel, Koordinatorin Gabriele Pircher. Foto: LPA/Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Sechs Millionen Besucherinnen und Besucher haben die Gärten von Schloss Trauttmansdorff seit ihrer Eröffnung am 16. Juni 2001 besichtigt. Heute (27. September) Vormittag wurde Anita Reichel mit ihrem Ehemann Holger beim Eintritt in die Gärten überrascht und als Ehrengast willkommen geheißen.

Das Ehepaar kommt aus Altenburg in Thüringen, an der Landesgrenze zu Sachsen. Das Paar hat schon drei Mal seinen Urlaub in Südtirol verbracht, sich nach Aufenthalten in Meransen heuer für Schenna entschieden und heute zum ersten Mal die nahegelegenen Gärten von Schloss Trauttmansdorff und das Touriseum besucht. Die Koordinatorin der Gärten von Schloss Trauttmansdorff Gabriele Pircher hat dem Ehrengast ein Geschenk überreicht, das sechs Highlights - wie eine Gartenführung und ein Mittagessen im Restaurant Schlossgarten - beinhaltet.

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff haben sich innerhalb kürzester Zeit zum beliebtesten Ausflugsziel Südtirols entwickelt: Seit 2010 besuchen rund 400.000 Gäste pro Gartensaison - das sind siebeneinhalb Monate im Jahr - die Gärten.

 

mac


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter