News

European Job Day: Informationsnachmittag für Jugendliche

Für junge Menschen, die im Ausland arbeiten oder studieren wollen, ist eine gute Vorbereitung wichtig. Das Arbeitsvermittlungszentrum Bozen organisiert daher am Montag, 23. November, den European Job Day, bei dem sich Interessierte über Arbeitssuche, Praktika, den Europäischen Freiwilligendienst und Zivildienst im Ausland sowie über Sprachaufenthalte informieren können.

Il Centro per la mediazione al lavoro
Zoomansicht Il Centro per la mediazione al lavoro

Der European Job Day lenkt die Aufmerksamkeit auf die bestehenden Angebote innerhalb der EU und wird in diesen Tagen in allen Teilen Europas angeboten. Auch in Bozen informieren Eures-Berater der Abteilung Arbeit des Landes gemeinsam mit Mitarbeitern verschiedener Landesämter (Jugendarbeit, Kabinettsangelegenheiten, Zweisprachigkeit und Fremdsprachen, Weiterbildung und europäische Integration) über Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten in anderen europäischen Ländern. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene, die zum ersten Mal im Ausland arbeiten oder studieren möchten.

"Erfahrungen im Ausland zu sammeln ist nicht nur eine große persönliche Bereicherung, sondern auch für jeden Lebenslauf gut", unterstreicht der Direktor der Landesabteilung Arbeit Helmuth Sinn, "zudem besteht die Möglichkeit, einen Arbeitsplatz im Ausland zu finden, den man in dieser Form in Südtirol vielleicht nicht gefunden hätte". In einigen europäischen Regionen herrsche durchaus ein Mangel an Fachkräften mit bestimmten Kompetenzen und Qualifikationen, betont Abteilungsdirektor Sinn.

Zum European Job Day am

Montag, dem 23. November, 

von 14.30 bis 16.30 Uhr

im Arbeitsvermittlungszentrum

in der Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1

am Bozner Boden in Bozen

sind alle interessierten Jugendlichen eingeladen; es ist keine Anmeldung erforderlich.

mac


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter