News

Sprachenvielfalt als Chance – Euregio-Integrationstagung am 14. Oktober

Dem Thema der Mehrsprachigkeit ist eine Euregio-Tagung gewidmet, die am Mittwoch, 14. Oktober, um 9 Uhr in der Eurac in Bozen beginnt. Eröffnet wird die Tagung vom Südtiroler Landesrat für Integration, Philipp Achammer.

"Sprachenvielfalt als Chance" - mit diesem Thema befasst sich die Euregio-Integrationstagung am kommenden Mittwoch.

Experten aus dem In- und Ausland sprechen dabei zu verschiedenen Themen: Jean Claude Beacco von der Université Sorbonne Nouvelle in Paris hält einen Vortrag über die Sprachpolitik der Unternehmen in einem mehrsprachigen Europa, Dana Engel und Maria Stopfner von der EURAC stellen die Wanderausstellung "Sprachvielfalt - vor der Haustür und in der Welt" vor, und Ulrike Jessner-Schmid sowie Elisabeth-Maria Allgäuer-Hackl sprechen zum Thema der Mehrsprachigkeit als Ressource am Arbeitsplatz.

Landesrat Philipp Achammer wird die Euregio-Integrationstagung "Sprachenvielfalt als Chance" am

Mittwoch, 14. Oktober,
um 9 Uhr

in der EURAC,
Drususallee 1 in Bozen,

eröffnen. Anmeldungen nimmt die Koordinierungsstelle für Integration des Landes, Tel. 0471 413331, E-Mail: ingrid.neulichedl@provinz.bz.it, entgegen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Tagung wird von der Europaregion Tirol Südtirol Trentino und den Ländern Südtirol, Tirol und Trentino gemeinsam organisiert.

me


» alle News


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter