Kulturschatz Lichtbild

"KULTURSCHATZ LICHTBILD - Historische Photographie" ist ein grenzüberschreitendes Projekt im Rahmen von Interreg V Italien-Österreich, bei dem die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino assozierter Partner ist.

Leitlinien für einen kompetenten Umgang mit historischen Fotografien definieren und die Daten dann der Gesellschaft offen und barrierefrei zur Verfügung stellen. Dies ist das Ziel des Projekts Interreg V-A Italien-Österreich „Lichtbild. Kulturschatz Historische Fotografie“, das die Abteilung Museen mit dem Verein Tiroler Archiv für photografische Dokumentation und Kunst, der Stadtgemeinde Bruneck und dem Amt für Film und Medien im Zeitraum von Jänner 2017 bis Juni 2019 ausführt.

Die genannten Leitlinien werden im Rahmen verschiedener Workshops erarbeitet (Infos unter Aus- und Weiterbildung) und die Ergebnisse dann als Website, App und in Form eines E-Learnings präsentiert. Die Daten des Projekts werden schließlich als Open Content gestaltet, sprich offen und barrierefrei zur Verfügung gestellt: Teile des Pilotbestands sind unter CC-Lizenz offen zur Verwendung; das heißt, kostenfrei aber mit Beachtung einiger Bedingungen (Namensgebung, keine Bearbeitung, nicht kommerziell und/oder Weitergabe unter gleichen Bedingungen). Weitere Möglichkeiten werden mit einem Hackathon, sprich mit einer kollaborativen Software- und Hardwareentwicklungsveranstaltung ausgelotet.

Ansprechperson:

Gertrud Gasser
Tel. 0471 416843
E-Mail: gertrud.gasser@provinz.bz.it


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter