Gäste -Guests - Ospiti

Skulpturen, Installationen, Möbel, Bilder und Fotos zum Thema Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino : die Studenten und Studentinnen der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen sind in einen kreativen Prozess mit dem gemeinsamen Büro der Europaregion in Bozen getreten. Nach der erfolgreichen Kunstausstellung „Euregio-landia“ an der Europäischen Akademie mit großformatigen Bildern im Siebdruckverfahren sind nun weitere Werke entstanden, die zunächst in einer einmaligen Aktion an der Universität im Rahmen der Ausstellung „Gäste – ospiti – guests“ präsentiert wurden und in weiterer Folge auf Wanderschaft gehen sollen.

 

 

"Die Kunstwerke erzählen aus der Sicht der Studenten“, so Projektleiter und Professor an der Fakultät für Design und Künste, Antonino Benincasa, „die Identität der Euregio mit ihren Besonderheiten, aber auch Unterschieden und Gemeinsamkeiten“. Sie bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Illustration, Typographie und Grafikdesign und  illustrieren dabei die kulturelle Rolle und  Bedeutung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino im Kontext der Alltagskultur der drei Partnerregionen.

 


„Die Studierenden der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen haben der neuen Realität der Europaregion in ihren Werken Rechnung getragen und in ihren Kreationen zwischen Tradition und Moderne überraschende Antworten gefunden, die bei künftigen Ausstellungen die Besucher zum Nachdenken anregen sollen“, unterstrich Birgit Oberkofler vom gemeinsamen Büro der Europaregion.

>> Link Pressetext


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter