Fondazione Edmund Mach

EXZELLENTE FORSCHUNG IN DER LANDWIRTSCHAFT

140-Jahre aktiv sein in der Trentiner Landwirtschaft. Die Gelegenheit der 140-Jahr-Feier der Fondazione Edmund Mach hat sich das Büro der Europaregion nicht entgehen lassen und das Institut gleich zum neuen Ort des Monats gekrönt. Nicht nur im euroregionalen Raum hat sich die Fondazione Edmund Mach einen Namen gemacht, sie ist auch im europäischen und im internationalen Umfeld durchaus bekannt. Außer der wichtigen Funktion, die die Institution im Trentino inne hat, pflegt sie auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Land- und Forstwirtschaftlichen Versuchszentrum Laimburg in Südtirol und der Landeslehranstalt Rotholz in Tirol.

Spricht man über Forschung im Bereich Landwirtschaft in der Europaregion, so kommt man an der Fondazione Edmund Mach nicht vorbei. Diese Einrichtung mit Sitz im Etschtal in San Michele, circa 20 km nördlich von Trento, befasst sich mit wissenschaftlicher Forschung, Aus- und Weiterbildung, Beratung und Dienstleistungen für Unternehmen.

Die Fondazione operiert ohne Gewinnabsichten und führt die Ziele und die Aufgaben weiter, die vom Agrarinstitut San Michele, gegründet vom Tiroler Landtag in Innsbruck am 12. Januar 1874, und dem Zentrum für alpine Ökologie, eingerichtet durch das Gesetz Nr. 17 der Provinz Trient vom 31. August 1992, verfolgt wurden. Es handelt sich um eine renommierte Einrichtung, die in den vergangenen Jahren auf internationaler Ebene wichtige Ziele in der Ausbildung und Forschung erreicht hat.

Die Fondazione E. Mach mutet an eine der Landwirtschaft gewidmeten Kleinstadt an: der Campus erstreckt sich über 14 Hektar Fläche mit Hörsälen, Gewächshäusern, Labors, Büros und 70 Hektar Grünfläche, 16 Kilometer nördlich von Trient, in der Gemeinde von San Michele gelegen.

Die Fondazione Edmund Mach erfüllt ihre Aufgaben in drei verschiedenen Zentren: das Zentrum für Forschung und Innovation, dass sich mit der Durchführung von Studien zur Entwicklung der nachhaltigen Landwirtschaft befasst, das Zentrum für Aus- und Weiterbildung, das Agrarinstitut, das jedes Jahr von circa 1.000 Studenten besucht wird, und das Zentrum für Forschungstransfer, dass die Aufgaben der angewandten Forschung, der Entwicklung und der Beratung übernimmt.

 

KONTAKT & WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN:

Fondazione Edmund Mach in San Michele all'Adige

Via E. Mach, 1 38010 S. Michele all'Adige (TN) - ITALIEN

Tel. +39 0461 615111 - Fax +39 0461 650218

www.fmach.it


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter