Euregio-Kalender

Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino gestaltete den Jahreskalender 2017 erstmals gemeinsam mit der Bevölkerung der drei Länder Tirol, Südtirol und Trentino und hatte dazu ein Foto-Gewinnspiel ausgeschrieben. Über 150 Hobbyfotografen als allen drei Landesteilen haben die schönsten Jahreszeiten-Bilder aus der Europaregion eingereicht, aus 600 Fotos wurden die besten Aufnahmen für den Euregio-Kalender ausgewählt. „Erstmals sind es die Bürgerinnen und Bürger, die durch ihre Fotos einen gleichermaßen beeindruckenden wie abwechslungsreichen Ausblick auf das neue Jahr geben. Die Aufnahmen zeichnen ein eindrucksvolles Landschafts- und Stimmungsbild unserer gemeinsamen Heimat“, freuen sich die Landeshauptleute Günther Platter, Arno Kompatscher und Ugo Rossi.

Der Euregio-Jahreskalender wird heuer in Südtirol über das Gesundheitswesen, sprich über die vier Sanitätsbezirke sowie über den Gemeindenverband verteilt. Er kann aber auch im Landhaus 1 in Bozen und im Gemeinsamen Büro der Europaregion in Bozen kostenlos abgeholt werden. In Tirol wird der Kalender über die Landesverwaltung und mit dem Fahrplanwechsel im Dezember über die ÖBB verteilt, im Trentino ebenso über die Landesverwaltung und über "Trentino Trasporti".

>> Gesamtansicht des Euregio-Kalender 2017

Hier stellen wir Ihnen vorzu die Fotografen vor:

NEUER EINTRAG: Mauro Nardelli (Trient, Trentino)

Mauro Nardelli - Avisio - Lavis (TN)

Mauro Nardelli: "Ich bin zwar kein Fotograf, habe aber vor Kurzem meine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt. Die Idee für dieses Foto kam mir, weil ich ein ähnliches in Internet gesehen habe und das auch einmal ausprobieren wollte. Das Foto hat einfach eine relativ lange Belichtungszeit, was den seidigen Effekt des Wassers bewirkte."

BEREITS VORGESTELLT:

Alessondro Simon Tinol (Primiero San Martino di Castrozza; Trentino)

Alessandro Simon Tinol

Monatscollage Februar (links oben)

Euregio-Kalender 2017 Februar Calendario dell'Euregio Febbraio

San Maor e Velo della Madonna - San Martino di Castrozza

Monatscollage November (links)

Euregio-Kalender 2017 November Calendario dell'Eureigo Novembre

Pale di San Martino da Passo Rolle

 

Giancarlo Franzosi (Bozen; Südtirol) - Monatscollage Dezember (rechts oben)

Giancarlo Franzosi

Euregio-Kalender 2017 Dezember Calendario dell'Eureigo Dicembre

Giancarlo Franzosi: "Dieses Foto entstand zufällig auf einem Spaziergang von Jenesien nach Langfenn. Ich sah dieses erhabene Pferd von Weitem auf mich zutraben und habe nicht lange überlegt: Mit meiner Canon 70d habe ich versucht, es zu verewigen. Es war nicht leicht, denn es bewegte sich. Der erste Eindruck, der mich übermannte, war das Gefühl der vollkommenen Freiheit."

Ramona Pfurtscheller (Neustift im Stubai; Tirol) - Hauptbild August

Ramona Pfurtscheller

Ramona Pfurtscheller Neue Regensburger Hütte

Ramona Pfurtscheller: "Die Regensburger Hütte liegt oberhalb der Falbesoner Ochsenalm im Stubaital, auf der ich die Sommermonate meiner Kindheit verbracht habe. Das Foto enstand als ich und mein Freund auf der Regensburger Hütte waren um uns das jährliche Ruderbootrennen anzuschauen und Fotos davon zu machen. Nach einer Nacht im Zelt habe ich vor Aufbruch zurück ins Tal die Hütte vom Hohen Moos aus im Sonnenaufgang fotografiert."

Franz Gatt (Ellbögen; Tirol) - Monatscollage August (links unten)

Franz Gatt

Franz Gatt Edelweiss

Franz Gatt: "Das Foto meiner Edelweiß habe ich heuer Ende August in den Stubaier Alpen aufgenommen. Ich habe den Platz schon vor einigen Jahren entdeckt und habe ihn bis jetzt sicher schon 3 - 4 mal besucht. "Edelweißgarantie" sozusagen. Und doch mache ich jedesmal aufs Neue viele Fotos der flauschigen, sanften Königin der Alpen (könnte schon ein eigenes Fotobuch erstellen, ich bin sozusagen ein Edelweiß-Fotograf :))."

Gabriel Giuliani (Kaltern; Südtirol) - Monatscollage Mai (links oben)

Gabriel Giuliani

Gabriel Guiliani Rosengarten

Gabriel Giuliani: "Das Foto entstand während eines Ausflugs zum Geburtshaus meines Großvaters in Steinegg. Mein Großvater, 86 Jahre alt und seit Jugendzeiten begeisterter Bergsteiger, lebt nun schon seit vielen Jahren unten im Tal. Zu seinem Hobby, dem er früher regelmäßig nachging, kommt er nun leider nicht mehr so häufig. Vor diesem Hintergrund organisierten wir Enkel uns ein Auto und fuhren gemeinsam mit Opa und Oma, sowie unseren Eltern rauf in die Berge. Das Foto ist auf dem Balkon jenes Hofes entstanden, in dem mein Großvater seine Kindheit verbrachte und der noch heute von seinem Bruder bewirtschaftet wird."

Luigi Sandri (Revò; Trentino) - Titelbild

Luigi Sandri

Luigi Sandri Lago di Nambino

Luigi Sandri: “Das Foto wurde im Trentino in der Nähe von Madonna di Campiglio am Nambino-See (1.768m Seehöhe) aufgenommen. Der Wanderweg, der vom bekannten Tourismusort losgeht, führt bei angenehmer Steigung über Steinplatten und Wurzeln durch den Wald. Der See wird von den Gletschern der Presenella und des Brentamassivs gespeist. Ich bin am 5. Mai dieses Jahres gleich in der Früh aufgebrochen und habe dieses wunderbare Panorama mit dem sich im See spiegelnden Panorama vorgefunden.“

 



Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter