Die Volksanwaltschaft in den drei Ländern der Europaregion. Ein gemeinsamer Weg

Die Volksanwaltschaft spielt heute bei der Mediation zwischen Bürgerschaft und öffentlicher Verwaltung eine grundlegende Rolle und ist demnach ein wichtiger Bezugspunkt für die Bürgerinnen und Bürger in der Europaregion. Die Volksanwältinnen von Tirol, Südtirol und dem Trentino, Maria Luise Berger, Gabriele Morandell und Daniela Longo möchten in Zukunft auch über die Landesgrenzen hinweg zusammenarbeiten. In dieser Rechtsfrage des Monats stellen wir nun uns selbst und den drei Volksanwältinnen die Frage, was dies konkret für die Bürgerinnen und Bürger in der Euregio bedeuten kann und welchen Mehrwert dieses zukünftige Netzwerk mit sich bringt.

 

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN UND KONTAKTE:

Südtiroler Volksanwaltschaft

Tiroler Volksanwaltschaft

Trentiner Volksanwaltschaft

Europäisches Ombudsmann Institut


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter