BürgerInnen

Europaregion: neue Chancen für die Bevölkerung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sie stehen im Fokus sämtlicher von der Europaregion entfalteten Aktivitäten! Die hier lebenden Personen sind stets die direkten oder indirekten Adressaten, an die sich alle unsere Projekte richten; sie sind Teil des Ganzen und als solche entscheidend für den Erfolg der Europaregion. Unser Ziel ist es, den Tirolerinnen und Tirolern dies- und jenseits des Brenners zu zeigen, was die Europaregion tut, welchen Mehrwert sie schafft und welche Chancen sie jedem Einzelnen bietet.

Entdecken Sie mit uns die Möglichkeiten der Europaregion! Wir informieren jeden Monat neu über spannende Persönlichkeiten und Teams, interessante Orte und brennende Rechtsfragen mit grenzüberschreitendem Bezug. Europaregion-weit aktive Menschen, einladende Ausflugsziele mit Bedeutung für Gesamttirol und rechtliche Grundlagen für das aktive Erleben der Europaregion werden in Wort, Bild und Ton vorgestellt.

Person des Monats: Jessica Spiess Starkle, Studentin ohne Grenzen

Jessica Spiess Starkle: Studentin eines mehr als außergewöhnlichen und im wahrsten Sinne des Wortes euroregionalen Studiengangs. Sie studiert nämlich italienisches Recht in Österreich.

Ort des Monats: Werk Gschwent - vom Kriegsgebiet zum Symbol des Friedens

Das Werk Gschwent, auf Italienisch Forte Belvedere, erhebt sich auf einer Anhöhe über dem Val d‘Astico. In diesem Tal verlief dazumal die Grenzlinie zwischen Österreich-Ungarn und dem Königreich Italien und das Werk wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von den Österreichern vorausschauend auf einen Krieg mit Italien errichtet.

 

 

Euregio Concrete: Der EuregioFamilyPass

Er ist zwar nicht „Quadratisch – Praktisch – Gut“, aber allemal „Rechteckig – Praktisch und noch besser“, der EuregioFamilyPass.

Rechtsfrage des Monats / 2019

Ort des Monats / 2019

Person des Monats / 2019

Person des Monats / 2017


Inhalt teilen:  Facebook google+ twitter